Freitag, 30. Juni 2017

12tel-Blick

*****JUNI -  BRACHMOND*****

Zwei "Blicke" möchte ich in diesem Jahr zeigen:
Der erste Blick geht von unserem Balkon über das weite "Regental", zum Bergdorf Rabenstein,
unter dem Hennenkobel gelegen.

Der zweite Blick geht in die gleiche Richtung, nur eine "Etage tiefer" und soll die jahreszeitliche Veränderung von Zwetschgen- und Apfelbaum aufzeigen.

click
Nach den hochsommerlichen Temperaturen hat es nun endlich mal wieder geregnet. Gartenteich und Regentonnen sind gefüllt und heute lichteten sich die Regenwolken auch wieder.
(aufgenommen: 30.06.17 - 14°° Uhr)

Der gesamte Juni zeigte fast nur blauen Himmel.....

.....den Blumen hat´s bei der nötigen Wassergabe recht gut getan, allerdings machte der frisch gemähte Rasen da nicht mehr mit - statt Gras ist gleich Heu gewachsen ;-((

Und hier noch der Halbjahres-Vergleich.

Allen einen sommerlichen Einstieg in die zweite Jahreshälfte !

Kommentare:

  1. Ganz herrlich wieder, lieber Luis. Um diesen Ausblick und die Bank dort beneide ich Euch wirklich. Das ist so ein schönes und idyllisches Plätzchen. Muss man da eigentlich noch in Urlaub fahren?
    Wunderschön sind aber auch Deine Himmelsbilder und die vielen Blumen in Deinem Garten. Da mit dem Heu kenne ich auch, allerdings gestern hat die Wiese so viel Wasser bekommen, das müsste eigentlich für den Rest des Sommers reichen. Da standen überall riesige Pfützen, weil es schneller vom Himmel gefallen ist, als es weglaufen konnte. Wie anderenorts in Berlin gab es aber bei uns zum Glück keine Überschwemmungen.
    Nun warte ich darauf, dass die Sonne wieder zum Vorschein kommt und der Himmel so schön blau wird wie auf Deinen Bildern.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Jutta für den begeisterten Kommentar - du darfst es glauben, wir wissen um unser Glück mit unserer Heimat und genießen jeden Tag und auch jedes Wetter!!!
      Gemütliches Wochenende mit viel Sonne,
      Luis

      Löschen
  2. Wow - wie ich solche Wolkenhimmel liebe, die sich minütlich verändern. Eure Aussicht ist wahrlich grandios, ein Geschenk so wohnen zu können, ohne dass der Blick verbaut wird! Auch wenn die vielen Kondensstreifen ein Zeichen für dichten Flugverkehr sind, mag ich sie gerne anschauen. Am frühen Morgen sehe ich von meinem Balkon besonders viele immer.
    Schönes WoE von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ulrike für das "Wow" - der Flugverkehr ist schon sehr dicht, aber die Flieger "zeichnen" schon auch Interessantes auf dieses riesige "Blatt Himmel"!
      Schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  3. Das sind aber wirklich herrliche Blicke, die ihr da genießen dürft!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Andrea für´s Anschau´n und das mit genießen!!!
      Ein entspanntes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  4. Das mit dem Rasen kenne ich, aber ist halt so im Sommer hier so wenn man doch auf Wasser sparen achtet. Bei der Landschaft habe ich nach einem Regenfall immer das Gefühl das die Natur mit dem frischen Grün dann aufjubeln würde^^

    Ein toller Monat bei dir, auch ein Paradies wo du wohnst.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Nova - noch jubelt unser Rasen nach dem Regen etwas verhalten!
      Aber es wird schon wieder werden.
      Ein erholsames Wochenende,
      Luis

      Löschen
  5. Welch ein imposanter Blick in die Weite! Dagegen ist der zweite Blick ein Idyll, beides gut gewählt, finde ich.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Astrid für´s Anschau´n und die Wochenend-Wünsche!!
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  6. Was für ein dramatischer Wolkenhimmel! Ganz tolle Urlaubsbilder von deinem Zuhause sind das!
    Es grüßt aus der Großstadt
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Christine - herzliche Grüße aus der kleinen "Glasstadt",
      Luis

      Löschen
  7. Scheene Buidl vo am scheena Ausblick! I mog's ja liaba, wenn de Berg a bisserl weiter weg san, ois wia bei uns - de Leit ham mehra Weitblick ;-)) (wobei's bei uns scho aa schee is). A guads Wochenend wünscht Christine aus dem Werdenfelser Land

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und Leit mit Weiblick gibt's bei uns aa :-)))

      Löschen
    2. Servus Christine,
      dank schee für´s "nahe Oschaungn" - freile is bei eich aa schee, wo´s scheena is soin andare entscheid´n - oder??
      An scheena Sunnta mit vui Sunn,
      Luis

      Löschen
    3. Danke, d' Sunn scheint heit für andere :-))).

      Löschen
  8. Dem sagt man Postkarten Wetter. Eigentlich verstehe ich nicht warum die Bank im Schatten unter den Obstbäumen noch leer ist.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Pia - die Bank ist grad leer geworden - also Platz nehmen und genießen, bevor sich´s das Wetter wieder anders überlegt ;-))
      Eine sommerliche Woche,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!