Montag, 31. Juli 2017

12tel-Blick

*****JULI -  HEUMOND*****

Zwei "Blicke" möchte ich in diesem Jahr zeigen:
Der erste Blick geht von unserem Balkon über das weite "Regental", zum Bergdorf Rabenstein,
unter dem Hennenkobel gelegen.

Der zweite Blick geht in die gleiche Richtung, nur eine "Etage tiefer" und soll die jahreszeitliche Veränderung von Zwetschgen- und Apfelbaum aufzeigen.
Und dazu noch ein paar Blicke in den Garten, den Himmel und......

click zum Vergrößern

 Viel hat sich nicht geändert..... 
 .....die Königskerzen haben eine "königliche" Größe erreicht,
geblüht hat es in (fast) allen Ecken und Birnen und Äpfel reifen auch allmählich.

 Die Abendhimmel waren schön "durchwachsen" und
wenn die noch "unsichtbaren" Kartoffel so groß werden wie die schon sichtbaren Tomaten, dann gibt´s eine echt gute "Kleinbauernernte" ;-)) 

Allen einen ausgeglichenen August !


Kommentare:

  1. hallo Luis,
    traumhafte Fotos, eine wunderschöne Landschaft und eine tolle Aussicht!
    Schön ist es bei Euch!
    Da gibt es reichlich zu ernten!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Gerti,
      schönen Dank für den Besuch - wir haben rundum Glück, dort wohnen zu dürfen wo andere gerne Urlaub machen.
      Eine gute erste Augustwoche,
      Luis

      Löschen
  2. Lieber Luis,
    ich habe alles sehr interessiert betrachtet. Die tolle Aussicht von eurem Balkon, aber auch was sich so alles in eurem Garten tut. Ja, was da alles heranwächst sieht sehr verheißungsvoll aus.
    Besondere Freude hatte ich an der Abendhimmel-Collage. Die ist nicht nur sehr stimmungsvoll, sondern auch originell *lach*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Uschi,
      danke schön für das ausführliche Interesse!!!
      Eine sommerliche erste Augustwoche,
      Luis

      Löschen
  3. Also dort würde ich auch gerne Urlaub machen, und auch ins Gästebuch eintragen *gg*. Vor allem aber auch die Galerie besuchen und mich dann ärgern dass ich nicht soviele Glasartikel mitnehmen kann. Einfach nur klasse lieber Luis. Ihr hab wirklich einen Ort geschaffen wo man sich nur wohlfühlen kann, und der Blick auf die Berge und das Tal ist fantastisch.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      Danke - ja, unser "Gästebuch" ist wie so vieles bei uns auch aus Glas und eingetragen wird sich mit einem Diamant ;-))
      Schönen Augustanfang,
      Luis

      Löschen
  4. Servus, lieber Luis,
    herrliche Bilder und Colagen zeigst Du wieder! Auf der Bank unter den Obstbäumen würde ich auch gerne mal sitzen und die Blicke schweifen lassen :O)
    Deine Ernte wird sicher wudnerbar, alles sieht sehr kräftig und gesund aus :O)
    Die Abendhimmel gefallen mir uch super gut *schmunzel*
    Hab einen wundervollen Tag und ebenso einen ausgeglichenen August!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      schönen Dank für den netten Kommentar - meine Adresse findest du, wenn du in der Kopfleiste "GALERIE" aufrufst.
      Dir auch einen sonnigen Augustanfang mit herzlichem Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Oh ja das ist wie im Paradies - die Königskerzen, ich bewundere sie in allen Gärten, bei mir habe ich einfach kein Glück damit.
    Dann wünsche ich Euch eine gute Ernte - mmh frische, junge Kartoffeln - da ist die Schale dann so dünn, das man sie nur waschen muss - lecker!
    Lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Kirsi,
      schönen Dank für´s Anschau´n! - Die Königskerzen wachsen bei uns sogar zwischen den Pflastersteinen und das in sehr großer Anzahl.
      Die Kartoffel sind ein Gewohnheits-Überbleibsel aus der Zeit als die Enkel noch klein waren. Sie sollten doch auch wissen, dass Kartoffel nicht von Maschinen gemacht werden ;-)
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  6. Auch, wenn sich derzeit wenig Veränderung zeigt, dein Ausblick bleibt wunderschön!
    Bei dir wächst und gedeiht wohl alles unter deinem grünen Daumen, eine wahre Pracht der Garten! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ulrike,
      soooo grün ist der Daumen auch nicht - aber es wächst alles so, wie die "Natur" es gerne hat ;-))
      Gute Augusttage,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!