Dienstag, 1. August 2017

Glockenturm

In unserer Gegend gibt es viele kleine private Haus- bzw. Wald - Kapellen, die aus Versprechen, Bitten, Dankbarkeit oder zum Gedenken an Familie und Freunde erbaut wurden.
Einige habe ich schon gezeigt.
Heute zeige ich euch die Florian-Kapelle,
bei den Einheimischen aber als "Ertl - Kapelle" bekannt. 
click zum Vergrößern
 Die Kapelle steht in einer kleinen Waldlichtung auf der so genannten "Leithenwaldhöhe" (ca 800 m üNN) und....
 ....wurde 1996 vom Bäckermeister Michael Ertl zum Andenken an seine Eltern erbaut.
Mittlerweile hängt leider auch sein eigenes "Totenbrett" an der Kapellenwand.

(Noch nicht auf dem Bild)
 Wenn ihr genau hinschaut könnt ihr die kleine Glocke im Türmchen auch erkennen.


Euch allen einen sommerlichen August !


Kommentare:

  1. Lieber Luis,
    eine sehr schöne Kapelle und schön, dass es diese Tradition noch gibt. Bei uns im Dorf gibt es auch eine solche Kapelle, wenn auch nicht ganz so schön, die von der Dorfgemeinschaft errichtet wurde.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Wolfgang,
      herzlichen Dank, dass du die Höhe "erklommen" hast!! ;-)
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  2. Guten Abend Luis ... ich mag solche Kapellen und diese ist wirklich besonders. Danke für`s Zeigen und eine gute Woche, Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ulla für´s Anschau´n!!!
      Gute Tage,
      Luis

      Löschen
  3. Hallo Luis,

    das mit den Kapellen finde ich ein schöner Brauch. Während meines Urlaubs in Bayern und auch in Tirol habe ich da manch wunderschöne Sache entdeckt. Deine hier gezeigte gefällt mir auch sehr und man kann auch dort verweilen und sich ausruhen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Jutta,
      ja an der Kapelle sind Tisch und Bänke zum Rasten, denn es geht doch ziemlich bergauf ;-)
      Danke für´s Kommentieren und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  4. Servus, lieber Luis,
    das ist eine sehr schöne Kapelle! Danke für die schönen Rundum-und Einblicke!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      Danke - ich hoffe, dass die Nachkommen dieses Kleinod weiterhin genau so pflegen, wie es der Erbauer getan hat!!
      Schönen Tag noch,
      Luis

      Löschen
  5. Ich finde es einen schönen Brauch, auch wenn in der heutigen Zeit leider oftmals der Glaube und sowas verlorengeht. Dies hier ist eine schöne Kapelle, wundervoll erbaut und nicht nur für die Angehörigen ein Ort zum verweilen. Danke dir dass du sie mit uns teilst und dafür dass du so schnell wieder mit dabei bist.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      stimme dir zu - in "unseren Breiten" gibt´s NOCH gelebte Traditionen!!!
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  6. Lieber Luis,
    ich liebe diese kleinen Kapellen und bin jedesmal glücklich, wenn man sie betreten kann. Hier hat einer seine Ruhe gefunden, der beinahe so heißt wie ich. ;-)
    Angenehmen Tag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      schönen Dank für die Begeisterung - interessant auch die fast "Namensverwandtschaft" ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!