Montag, 30. April 2018

12tel-Blick

*****APRIL  -  OSTERMOND*****


Der Blick geht in diesem Jahr auch über das weite Regental,
diesmal aber zum  kleinen Bergdorf Innenried.
Ein bäuerliches Dorf - aber mit einer schönen alten Kapelle.

GEHT DOCH - ODER ?
click zum Vergrößern
Die "leichte" Lufttrübung kommt vom Blütenstaub der Fichtenmast


.....aber auch das war (ist) unser April - sonnig u. fast sommerlich.....


.....und wenn der "Weiße Flieder" blüht verabschiedet sich der Frühling und wir sind schon ganz gespannt auf den Sommer ;-))


Auf einen schönen Mai !

Kommentare:

  1. Lieber Luis,
    falls noch Bedarf besteht, ich hätte auch noch etwas Blütenstaub günstig abzugeben. ;-)
    Die Aussicht wird ja von Monat zu Monat schöner!
    Guten Start in den Mai und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni - NEIN DANKE, bei uns ist noch einiges davon in der Luft und auch an den Bäumen!!!!!!
      Danke für´s Anschau´n - einen wonnigen Mai,
      Luis

      Löschen
  2. Wunderschön, lieber Luis, dein Blick über die Landschaft und wie Moni kann auch ich dir noch gelben Staub abgeben...hihihi!
    Jetzt ist bei euch aber auch der Frühling total angekommen und wie bald wird er sich schon verabschieden und dem Sommer die Hand reichen. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christa - muss dein gut gemeintes Angebot auch dankend ablehnen!!!!!
      Noch wird bei uns kräftig "angeliefert" ;-((
      Einen "staubfreien" 1. Mai,
      Luis

      Löschen
  3. Hallo Luis,

    ich will aber noch gar nicht, dass der Frühling geht. Auch wenn der weiße Flieder blüht. Es ist im Moment gerade so schön.

    Dein Blick hinüber auf das Dorf ist wunderschön und in Deiner tollen Collage zeigst alles das, auf das ich jetzt eigentlich noch nicht verzichten möchte. Wir haben im Moment noch keinen Blütenstaub, das kann aber noch kommen. Die Preußen sind ja immer etwas später dran als die Bayern. ;-)

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 1. Mai.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Jutta,
      vielen Dank - bei euch gibt´s ja auch nicht die weiten Fichtenwälder, das sind jetzt die "staubigen Brüder" bei uns ;-((
      Natürlich wollen auch wir den Frühling gerne noch länger genießen, schon weil wir so wieso immer "zu kurz" kommen!!!
      Schönen Gruß und einen beschwingten Tanz in den Mai,
      Luis

      Löschen
  4. Bärlauch - würd ich nehmen! Danke, auch ein virtuell nettes Angebot, hab ihn gefühlt schon auf der Zunge!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer Bärlauch mag, hat schon beim "Drandenken" den Geschmack auf der Zunge.
      Danke Eva für´s "gefühlte Anschau´n"!!!
      Einen schönen Maifeiertag,
      Luis

      Löschen
  5. Was kann man nur gegen den Pollen machen? Nichts! Man muss ihn lieben. Das hilft natürlich nicht gegen Heuschnupfen, oder doch?! Freuen wir uns über den Frühling und das alles so schön grün geworden ist. Bei dir sieht man es ja wirklich richtig doll.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kerstin,
      du hast ganz recht "hin nehmen" und sich ein paar Tage (ein bisserl) ärgern über die "gelbe Invasion" und schnell wieder vergessen, dass es sowas wieder geben könnte ;-))
      Schönen Maifeiertag,
      Luis

      Löschen
  6. Soooo viele schöne Bilder, da weiß man gar nicht wo zuerst hinschauen.
    Ich hab' mich für den wunderbaren weißen Flieder entschieden, da kommt ja gleich der uralt Schlager als Ohrwurm in den Sinn ;-))

    Liebe Grüße und einen schönen, fröhlichen Feiertag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Elisabetta für die "Lorbeeren" - und den "Ohrwurm" kann man auch mal wieder vertragen - für kurze Zeit ;-)
      Einen "Flieder-duftenden" 1. Mai,
      Luis

      Löschen
  7. Dass sogar bei euch der Flieder schon blüht... sonst bist du doch immer etwas später dran, bzw. früher zum Jahresende hin. Aber daran wollen wir noch gar nicht denken und das frische Grün, auch hier stark bepudert, genießen.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ulrike - was glaubst du, wie wir uns selber wundern über Natur und warum es den Bäumen und Sträucher in diesem gar so pressiert!!!
      Aber es ist schön und genießen das schon auch recht!!!!
      Einen wonnigen ersten Maientag,
      Luis

      Löschen
  8. Genial und wie herrlich alles blüht. Da kommt doch Freude auf, ok, natürlich nur wenn man keine Blütenstauballergien hat. Muss jetzt besonders schön sein bei dir im Garten zu wandeln und ich bin überzeugt du bist auch schon wieder fleissig am wühlen, gell.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      vielen Dank für´s genaue Anschau´n - gebuddelt wird heut nix, aber morgen geht´s an den Rasen und dann warten wir auf die "letzten Pollen", um die "gelbe Invasion" zu bearbeiten ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!