Sonntag, 23. Februar 2014

Mein Freund der Baum

ES SIND UNSERE
F R E U N D E
GEWORDEN
DIE BAUMRIESEN AN DER ALTEN ALLEE....

 ......zwischen zwei historischen Glashüttenstandorten im Bayerischen Wald.
Die Eschen, Birken, Ahorn u. andere haben ein Alter 
von bis zu 350 Jahre.

Wünsche uns allen schon bald wieder grünende und blühende Baum - Freunde !






Kommentare:

  1. Wundervoll! Bin ganz begeistert von den alten Bäumen! Sehr schön Aufnahmen ...
    ... so wünsche ich Dir noch einen guten Sonntagnachmittag, Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidrun für den Spaziergang durch die alte Allee !
      Schöne neue Woche !
      Luis

      Löschen
    2. Danke Schön Heidrun für das + !!!!
      Luis

      Löschen
  2. Ich mag alte Bäume sehr Luis, wenn sie erzählen könnten würde ich ihnen gerne zuhören.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, grad diese Bäume könnten bestimmt Interessantes erzählen, sind doch unter ihren Kronen edle Herrschaften kutschiert worden !
      Danke für den Besuch und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  3. Lieber Luis,
    herrlich diese Titanen. Man kann sie nicht
    genug bewundern.
    Heute haben es wohl mehrere mit den Bäumen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Irmi,
      danke für die Bewunderung !
      Eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  4. Solche alten, ehrwürdigen Bäume liebe ich auch sehr, sie haben so eine energetisches, trotzige und auch hoffnungsvolle Ausstrahlung an sich.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Jutta,
      danke für die achtungsvolle Einschätzung unserer alten Bäume !
      Schöne Grüße,
      Luis

      Löschen
  5. Vielen Dank für deinen Beitrag mit diesen wundervollen Baumriesen. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Kommentar, Rebekka !
      Guten Wochenstart wünscht,
      Luis

      Löschen
  6. Hallo Luis
    Eine tolle Allee, ich liebe solche Baumumrandeten Straßen. Gerade heute morgen habe ich gelesen, dass viele dieser Alleen der Säge zum Opfer fallen, da Bäume über sieben Meter von der Straße entfernt stehen müssen. Einige wurden nur aufgrund Bürgerinitiativen bisher verschont. Bisher.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Petra,
      danke für den Spaziergang unter den uralten Bäumen.
      Leider sind aus dieser historischen Allee auch schon einige der Säge zum Opfer gefallen -zu morsch und zu hohe Unfallgefahr für die Wanderer und Radfahrer. Bei uns gibt es in vielen Bereichen so genannte Baumschutzverordungen - Gott sei Dank !
      Dieser Sandweg ist keine Fahrstraße und war Verbindungsweg zwischen zwei Glashütten-Gütern der Freiherren v. Poschinger. Es ist einer unserer Lieblingsspazier- und Fahradwege.
      Dir eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  7. unter solch große Bäume setze ich mich gerne und träume.
    herzlich Judika
    P.S. Deine Reimerei zu dem Goldfisch gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Judika !
      Eine gute neue Woche wünscht,
      Luis

      Löschen
  8. Wow! Toll. :)
    Es sieht so richtig nach Leben, Neuanfang, Frühling aus, wenn die Sonne durch die kalten, kahlen Äste scheint.....

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!