Samstag, 1. März 2014

nah ran

N A H
RAN
Schon wieder ist eine Woche um und Jutta möchte wieder Makros sehen

Also dann, ein Griff....


 ....noch ein Griff....


 ....ein Messbecher....


....eine Röhre....


....innen...

 ....aussen....

..... na, geht doch !



Eine pflanzfreudige Frühlingswoche !





Kommentare:

  1. Klasse festgehalten ist das ein wirklich toller Gartenhelfer. Hast es mal wieder superspannden gemacht lieber Luis. Ist dir alles gelungen^^

    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nova, ich danke schön für den Kommentar und wünsche ein buntes Faschingswochenende !
      Luis

      Löschen
  2. Hallo Luis,
    gerade deinen Beitrag enteckt.
    In gewohnter Weise, perfekt.
    Wird sofort bei mir verlinkt.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir
    Jutta.
    P.S
    Verrätst du mal, mit was für einer Kamera du solch gestochen scharfe Makros hinbekommst ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Jutta,
      danke für´s Verlinken ! Die Kamera ist eine DMC-TZ41.
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
    2. Danke, da muss ich mal Tante Google besuchen!
      LG
      Juttqa

      Löschen
    3. ....und, hat die Tante geantwortet ?
      Gruß Luis

      Löschen
  3. Hi Luis, das habe ich erkannt....tolle Macros hast du gemacht.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Angelika,
      also doch wieder zu leicht gemacht - aber wer mit einem "Blumenzwiebelstecher" zu tun hat, der hat´s auch schnell erkannt !
      Schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  4. Hallo Luis,
    ich wusste zuerst nicht was das für ein Teil ist, so etwas hatte ich noch nie in Gebrauch.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidi für den Besuch und den Kommentar. So ein Gerät ist wahrlich ein guter Helfer für das Blumenzwiebel setzen.
      Schönen Faschingssonntag,
      Luis

      Löschen
  5. Hallo Luis,
    ich freu mich immer auf deine Fotos. Das heutige Rätsel fand ich nicht so schwer, schließlich benutze ich auch so einen ;-)

    LG Margret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margret,
      danke für´s Anschaun und den Kommentar.
      Einen rauschenden Faschingsausklang wünscht,
      Luis

      Löschen
  6. Lieber Luis,

    also diese Löcher im Messbecher ... die haben mich echt irritiert. Ohne kenn ich das Ding auch, aber ein Messbecher mit Löchern ... hm ... wofür sind die Löcher.

    Nen lieben, aber fragenden Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ok, es ist Fasching, da kannst du mich schon auf den Arm nehmen von wegen der "Löcher im Messbecher". Ja ja, "ein Loch ist im Eimer Karl Otto......", kann ich da nur singen !
      Nix für Unguat Antje, danke für´s Kommentieren und einen lustigen Faschingsausklang wünscht,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!