Sonntag, 29. Juni 2014

Perspektive wechseln

E
WECHSELN
NATÜRLICH NUR
BEI
L O T T A

Eine Eingleisenbahn ?

click

Wünsche allen eine Woche
ohne Ent-G L E I S-ungen !

Kommentare:

  1. Na den Zug möchte ich sehen...;-)))) Tolle Bilder! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....ich hätte ihn auch gerne gesehen aber er war leider grad abgefahren :-))
      Danke für das Kompliment und schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  2. Pass nur auf, dass du nicht auf dem Abstellgleis landest! ;-)
    Tolle Fotos!
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... Abstellgleise haben für kurze Zeit auch was für sich - man kann sich wieder etwas erholen !
      Danke für den netten Kommentar und schönen Sonntagsgruß,
      Luis

      Löschen
  3. Hallo Luis,

    Du zeigst wieder ganz tolle Perspektivwechsel und alles, was mit Eisenbahn zu tun hat, liebe ich sowieso. Also von mir aus hätte es auch ein Abstellgleis mit Prellbock sein können.

    Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Jutta,
      danke für deinen Besuch. Meine Bilder stammen von dem Grenzbahnhof Bayer. Eisenstein, einen Katzensprung von uns. Mitten durch diesen Bahnhof verlief der "unselige" Eiserne Vorhang. Schön, dass man sich heute auf beiden Seiten im Bahnhofsbereich so frei bewegen kann !
      Noch einen schönen Wochenendausklang wünscht,
      Luis

      Löschen
  4. Hallo Luis,
    tolle Perspektiven hast Du gefunden. Vor allem das Einschienenbahngleis finde ich toll. Ich mag auch sehr die Bahngleise, wo zwischen den Schienen munter und fröhlich Unkraut,Blümchen und sonstiges Grün ungestört sprießt! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      danke für´s Anschaun. Bahnhöfe haben immer eine gewisse Anziehungskraft - Fernweh und Heimweh sind hier gleichermaßen zu Hause !
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Das ist wirklich eine gelungene Perspektive und ein echter Hingucker! Da erobert sich die Natur das Land zurück...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Andrea, auf der anderen Seite der "Grenze" lässt man der Natur noch ein wenig ihr Recht. Auf der diesseitigen Fläche hat die chemische Keule ordentlich zugeschlagen :-((. Die Naturseite ist mir lieber :-))) !!!
      Danke für´s Anschaun und guten Wochenanfang wünscht,
      Luis

      Löschen
  6. wow - das sind wirklich tolle Perspektiven - super Fotos !!! LG Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön für das "wow" !
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!