Mittwoch, 8. April 2015

Glockenturm

Heute der GLOCKENTURM meiner
Taufkirche in Böhm. Eisenstein

click

 Die Kirche "Mariä Hilf" wurde von 1729-33
unter Graf Wolf Heinrich v. Nothafft erbaut.
Der Turm allerdings erst 1777 angebaut.
(Die Aufnahmen habe ich 2007 gemacht. Mittlerweile ist die Kirche renoviert.)


Allen eine schöne Zeit !



Kommentare:

  1. Ich war ja schon immer ein Fan von den Kichen in Süddeutschland sowie Austria, und auch hier bestätigt sich wieder meine "Liebe" zu ihnen. Eine traumhaft schöne Kirche lieber Luis, ebenso wie die Fotos die du davon gemacht hast, natürlich mit dem Glück des Traumwetters.

    Schon alleine der Zwiebelturm und dahinter auch eine Kuppel in der Form. Habe ich in der Art noch nie gesehen und ich freue mich auch immer wenn ich lesen kann wieviele Jahre sowie Kriege sie "überlebt" haben. Mit der eigenen Taufe hat man da doch auch irgendwie immer eine besondere "Verbindung" oder? Zumindest ist es mir so ergangen als ich meine Taufkirche schon bei dem Projekt wiedersehen konnte.

    Freue mich über den Glockenturm und danke dir dass du wieder mitgemacht hast. Finde ich klasse!!

    Liebe Grüssle

    N☼va


    Ach, fast vergessen: Bei der Karaffe, ist das eine Glasmalerei von dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Nova für das Interesse. Ja, es ist wirklich eine einmalige Kirche. Sie hat einen Grundriss, der dem eines Glasschmelzofen nachempfunden ist. Auch die große, Schindel gedeckte Zwiebelturmkuppel ist eine Seltenheit.
      Gemütlichen Wochenendeinstig,
      Luis

      Löschen
    2. Nachtrag - die Flasche ist natürlich von mir und war ein Weihnachtsgeschenk an meine Mutter. (Sie wäre jetzt 104 Jahre alt)

      Löschen
  2. eine sehr schöne Kirche. Schön und interessant.
    Ich habe spontan an Russland gedacht. So stelle ich mir die Kirchen in Russland vor ;-)
    Die Fotos mit den Schatten der Bäume mag ich sehr.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Heidi ! Russland ist jetzt wieder sehr weit (seit der Wende !) - die Kirche steht nur 4 km hinter der Bayer. Grenze.
      Schöne Grüße,
      Luis

      Löschen
  3. Hallo Luis,
    das ist eine ganz besonders schöne Kirche!
    Selten sieht man so eine schöne Zwiebelkuppel wie hier auf diesem Fotomotiv!
    Glockenturm und Kirchturm zusammen sind ein wahrer Blickfang!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Heidi !
      Einen schönen Freitag und ein sonniges Wochenende,
      Luis

      Löschen
  4. Nachtrag ... :-)
    die Idee mit der Flasche finde ich ganz wunderbar.

    schönen Tag wünscht Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Heidi !
      Sonniges Wochenende,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!