Dienstag, 26. März 2013

Selbstgemachtes

Indem auf den Osterhasen auch kein Verlass
mehr ist, habe ich mir meine Ostereier 
selbst gemacht.

Ich habe sie aus heißer Glasmasse geformt,
mit Platin und Email bemalt und 
bei 560°C eingebrannt.
Sogar das Nest ist bei mir aus Glas!

Würde mich freuen, wenn sie Euch auch gefallen!

Ein fröhliches Ostereier suchen
wünscht Euch Luis

Und hier werdet Ihr vielleicht auch fündig! 

Kommentare:

  1. Oh ja, die gefallen mir sehr gut. Vor allem die Eier mit den Punkten sind wunderschön. Toll!!

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den bewundernden Kommentar!
      Schöne Grüße
      Luis

      Löschen
  2. Toll!
    :)
    Die will man ja nach Ostern gar nicht mehr wegpacken!

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Die sind der Hammer, die gepunkteten sind auch meine Favoriten...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hammerostereier, lieber Luis. Hab sie grad entdeckt und bin hin und weg. Sooooo schön. Also die gestreiften, vor allem das blaue, würden bei mir nicht in der osterkiste verschwinden. Die dürften sich hier das ganze Jahr über anschauen lassen...
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Mickey,
      das ist ja schön, dass dir der Osterhase mitten im Sommer über den Weg gelaufen ist. - Bei uns dienen die Glaseier auch das ganze Jahr als Deko.
      Denn, das nächste Ostern kommt bestimmt!
      Schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!