Sonntag, 14. August 2016

"T" in die neue Woche

"TÜREN"

in die neue Woche


  14  


Hinter dieser Türe - eher ist es ein Deckel,
da "reift" das "tägliche Brot".
Zubereitet mit echtem Sauerteig und biologischen Zutaten.
Jede Woche einmal, von meiner Schwester.

click

Bei Familienfesten gibt´s dann auch mal "Sengzelten" oder auch "Bauernpizza" genannt. Natürlich auch wieder aus Brotteig, belegt mit Geräuchertem, Käse und auch saurem Rahm - und wer´s gern will, mit verschiedenen frischen Kräutern.
Also auf geht´s, solange der Vorrat reicht ;-)


**************************
Sodala, jetzt möchte ich mich für meine "großspurige" Einladung der letzten Woche noch entschuldigen. Mit Sonne ist es ja bei den meisten nichts geworden ;-((  -  Wir selbst haben bereits die Heizperiode 2016/17 "eingeläutet. (bei Raureif in den Hochlagen!!)
Man sollte nicht mit dem Kopf durch die Wand !

Allen eine "ganz normale" dritte Augustwoche!

mehr "T" in die neue Woche bei NOVA>>>>

Kommentare:

  1. ....hilfeeee...ich habe noch nicht gefrühstückt und du zeigst uns ein so verdammt leckeres Brot. Wie fies ist das denn *gg*

    Ne, mal ernsthaft: Also ein besseres Brot kann man doch nicht bekommen. Mir läuft wirklich das Wasser im Mund zusammen. Man könnte sagen: das vermisse ich hier, denn in D. habe ich mir auch öfters mal ein Brot aus solch einem Backofen gekauft. Der Geschmack ist nicht zu toppen.

    Toll und danke dir für den Post, ein echt schmackhaftes T ;-))

    Liebe Sonntagsgrüssle mir hoffentlich auch viel Sonnenschein

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      jetzt bin ich aber erst mal ganz schön erschrocken - ist aber auch schon wieder vorbei ;-)
      Danke schön für´s Anschau´n - ja, so ein echtes Stück "Bauernbrot" hat schon was!!!
      Schöne neue Woche,
      Luis

      Löschen
  2. Ich weiß gar nicht worauf ich zuerst eingehen soll ;-)
    Frage: Habt Ihr auch einen Online-Handel mit Brot? Kann ich das "einfliegen" lassen?
    Spaß beiseite, es sieht wirklich lecker aus und es gibt nix besseres (für mich) als Sauerteig und auf diese Weise zubereitet. Toll natürlich auch die Aufnahme vom Backofen.
    Wie ich sehe, hast Du es schon probiert, mit dem Kopf durch die Wand zu gelangen - und? Außer Schrammen nix gewesen? *gg*

    Einen schönen Sonntag, ohne jegliche Selbstversuche, wünsche ich Dir sehr herzlich
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      sowas gibt´s nur für Selbstabholer - leider oder vielleicht eher Gott sei Dank ;-))
      Der "digitale Mauerdurchbruch" ist noch ganz glimpflich abgegangen!!
      Einen schönen Sonntag noch und eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  3. Verzeih mir, lieber Luis, aber auf den ersten Blick dachte ich: So sieht er aus, der Backofen der bösen Hexe, in den sie Hänsel und Gretel stecken wollte. Das lodernde Feuer, der mit dem Balken von außen verschlossene Backofen und das 'Knusperhäuschen' am Schluss passen perfekt dazu! Sorry, meine Fantasie geht manchmal mit mir durch. - Spaß beiseite. Deine Schwester kann sich glücklich schätzen, solch ein Kleinod aus längst vergangenen Zeiten in ihrem Garten zu haben. Dass sie damit auch noch umzugehen versteht und leckere Dinge zaubern kann, finde ich toll. Danke für diesen schönen Beitrag.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....da hast du schon recht, so könnte der "Hexenofen" auch ausgesehen haben ;-)
      Danke schön für den netten Kommentar und eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  4. Mit dem Kopf durch die Wand sollte man nicht wird auch nicht gelingen....
    Aber die Sonne haben wir ja jetzt!!!! Gut, das am Wetter kein Mensch etwas schrauben kann und ich bin überzeugt, dass ein milder Sommer für vieles gut ist, für den Wald zum Beispiel, der nicht genügend Baumsamen bilden konnte letztes Jahr, weil alles vertrocknet war, die Förster haben Not, wie gestern eine Doku zeigte, oder eben auch für kranke Menschen die in der Schwüle fast nicht leben können und für so viel mehr....Ich versuche immer ein Herz für alle zu haben
    und wenn ich an der Hitze leide, denke ich oft an Menschen, die mir wichtig sind, die sich an ihr laben...und sie immer mal wieder brauchen.
    Dieser Sommer hat für jeden was...
    Die Sonne kommt doch immer wieder, nur manchmal vielleicht nicht so, wie wir es uns wünschen.. Das Beste draus machen ist meine Devise....

    Deine Brotbackofentür ist ganz klasse!
    Besonders schön finde ich, dass du uns so viel schöne Fotos auch zeigst von dem dahinter!!Und dem Brot an sich!!
    Das Brot ist doch zum REINBEIßEN... :)
    Dankeschön und einen schönen Sonntag!
    Herzlichst Monika*
    mit den Fischottern heute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Monika,
      danke schön für deinen ausführlichen und aufschlussreichen Kommentar!
      Das mit dem "Wetter" ist ja immer schon so eine Sache. Ich sage da: "Hauptsache wir haben überhaupt eins"! ;-))
      Eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  5. Lieber Luis,
    beim Anblick der leckeren Brote ist mir echt das Wasser im Mund zusammen gelaufen.
    Die Tür des Brotbackofens ist schon wichtig, das feine Backwerk soll sich ja nicht verkühlen. ;-)
    Schönen Sonntag,
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      da hast du recht, die Hitze muss schon drinnen bleiben - danke schön für´s Anschau´n und eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  6. Ich rieche förmlich den Duft des frischen Brotes! *lecker*
    Solche Türen sieht man heutzutage leider nicht mehr sehr oft. Schön, dass du diesen Backofen in Aktion zeigst!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Lucie,
      ja sie sind selten geworden diese alten Backöfen - schade!!
      Wir genießen es immer, wenn wir so ein Holzofenbrot bekommen können!!!
      Schönen Gruß und eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  7. ....das ist ja toll!
    Hm,ich würde auch ein Brot nehmen. ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Manja!
      Brot ist für heute aus, habe grad das letzte erwischt ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  8. das ist ja mal richtig cool, so ein Hexenhaus im Garten. Und frisches Brot, noch warm ... boah, lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Andrea,
      danke dir für den Besuch und den Kommentar!
      Gute Woche,
      Luis

      Löschen
  9. So ein richtig knuspriges frisches Brot mit Butter drauf,
    was braucht man da noch mehr?
    Aber, es ist ja schon wieder aus, wie ich gelesen habe:-))
    Schönen Weg durch die Woche für dich.
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es Gabi - Bauernbrot und frisch "ausgerührte" Butter (gibt´s leider nicht mehr!!!) - Erinnerung an meine Kinderzeit!
      Eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  10. Eine schöne Backhaustür aus alten Zeiten, in blau getaucht noch wirkungsvoller. da brot muss aber gut schmecken, bestimmt auch butterkuchen.
    herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Klärchen - das Brot schmeckt immer wunderbar, es hat auch "ohne Belag" einen würzigen Eigengeschmack!!!
      Eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  11. Ne warme Mahlzeit brauche ich gar nicht unbedingt, aber gutes Brot!
    Darum läuft auch mir natürlich bei diesem Anblick das Wasser im Mund zusammen... das muss gar köstlich sein, in solch einem Ofen gebacken. Was habt's ihr doch guat! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Ulrike, dieses Brot aus dem Holzbackofen ist aber auch in unseren Breiten schon selten geworden ;-(
      Aber wer eine "Schwester mit Backofen" hat darf sich glücklich schätzen!!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  12. oh toll - ein Backhaus

    ich kann mir vorstellen, das dieses selbst gebackenen Brot hervorragend schmeckt und mit Freude zusammen verzehrt wird

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Gabi,
      "Backhaus" ist gut gesagt, es ist grad mal so 2 x 3 Meter groß - aber das Brot ist ist an "Größe" nicht zu übertreffen!!!!
      Einen schönen Feiertag,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!