Dienstag, 6. September 2016

Glockenturm

Bei einer Fahrt durch unseren schönen Bayerischen Wald entdeckte ich diese alte Hauskapelle bei einem einzeln stehenden Haus.
Was mich sofort zum Anhalten brachte, war das "seltsame" und auch etwas "windschiefe" Türmchen aus Blech.
Leider konnte ich nicht herausfinden, wie alt und warum sie erbaut wurde.  
click



Allen eine "glockenreine" Woche !

mehr GLOCKENTÜRME bei NOVA>>>>

Kommentare:

  1. Wie hübsch diese kleine Kirche ist und wie sie sich schön in die Landschaft einfügt.
    Zum schiefen Turm, wird doch wohl nicht der gleiche Baumeister wie bei der Kirche in Lüneburg gewesen sein, denn die Kirche hat auch einen mächtig schiefen Turm ;-)) !
    Viele Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Kirsi - einen allzu "berühmten" Baumeister wird das Türmchen nicht gehabt haben ;-) - aber aus Blech überdauert er Generationen!
      Schönen Abend noch,
      Luis

      Löschen
  2. Immer wieder toll und zugleich spannend wenn man solche Entdeckungen macht. Eine richtig knuffige kleine Kapelle die nicht nur toll liegt sondern auch so hübsch bewachsen ist. Bei "schief" habe ich zuerst an Wind gedacht, aber das würde sich mit dem genau in die andere Richtung "biegenden" Baum "beissen".

    Toll auch dass du reinschauen konntest.

    Danke dir vielmals für deinen Beitrag und dass du wieder mit dabei bist.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      danke schön für´s genaue Anschaun - das "schief" liegt wohl eher daran, dass die Wasserwaage nicht soooo recht gestimmt hat ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  3. Wie hübsch, beinahe romatisch und wunderbar in die Landschaft integriert.
    Etwas fürs Auge heute morgen, danke Dir,
    Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Klärchen, dass du schon in der Frühe "ein Auge" riskiert hast ;-)
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  4. Du wohnst wirklich in einer Gegend, wo es viel zu entdecken gibt. Dieses aufgepfropfte Metall-Glockentürmchen ist so besonders! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Ulrike,
      danke schön - ja, in unserer Gegend gibt´s immer wieder was zu entdecken!!
      Schönen Abend,
      Luis

      Löschen
  5. Meist sind es zutiefst dankbare Leute, die sich eine eigene Hauskapelle bauen (lassen). jedenfalls ist sie wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Arti - gerade diese Hauskapellen haben die Leute meist aus Dankbarkeit für eine "Erhörung" gebaut!
      Danke dir für´s Anschau´n und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  6. ...was für eine hübsche kleine Kapelle!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Manja!!
      Einen gemütlichen Abend,
      Luis

      Löschen
  7. Das hat bestimmt eine interessante Geschichte. Schön, dass du es entdeckt hast.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, gerne hätte ich auch gewusst wer, was wie, warum???
      Vielleicht führt mich der Weg wieder einmal dort vorbei und es ist jemand anzutreffen!
      Danke schön und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  8. Ein kleines Kleinod, lieber Luis das Du entdeckt hast und uns hier zeigst. Schade, dass da keine Information in welcher Form auch immer - an der Kapelle angebracht war...

    ...danke auch für die glockenreinen Wünsche, die ich gerne erwidere.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidrun,
      danke schön - aber wie schon geschrieben, ich konnte nichts erfahren. Hätte mich selber interessiert!!!
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!