Sonntag, 27. November 2016

Bunt ist die Welt

Einmal keinen Adventskranz - dafür ein altbayerisch-österreichisches "Paradeisl"


click


Allen eine hell brennende erste Adventskerze !


Kommentare:

  1. Davon hab ich echt noch nie gehört, dabei steh ich dso auf Altes und Traditionelles:-) Werden die Äpfel, die ja abgebohrt werden, um sie zu verbinden, nicht schimmlig in den vier Wochen?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Babsy für´s Interesse - also bei uns haben die Äpfel immer noch gehalten, zwar etwas ausgetrocknet.
      Schöne Woche,
      Luis

      Löschen
  2. So langsam gehen die alten Tradition irgendwie unter. Schade eigentlich. Schön, dass Du hier etwas davon hast aufleben lassen, lieber Luis.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Angelika,
      da hast du recht - und darum möchte ich ein wenig daran erinnern, auch wenn´s diesmal nur eine Zeichnung ist.
      Danke für dein Interesse!
      Schöne Woche,
      Luis

      Löschen
  3. In Natura habe ich noch keinen gesehen, vom Brauch habe ich schon gehört.
    Dir auch eine schöne Adventszeit, Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Pia,
      danke schön für´s Interesse - kannst du bestimmt leicht selber mal machen!!!
      Schönen Gruß,
      Luis
      Hier eine Anleitung:http://hiundda.blogspot.de/2015/11/adventskranze-in-der-bunten-welt-von.html

      Löschen
  4. Spannend...noch nie davon gehört. Einen schönen ersten Advent noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Lotta,
      danke für´s Anschau´n - eine friedliche Woche,
      Luis

      Löschen
  5. So a scheens Paradeisl, hab ich mit meinen Kindern auch mal gemacht! Liebe Adventsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Christine,
      na doch noch jemand, der ´s Paradeisl kennt !!!
      Danke schön und eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  6. hallo Luis,
    ein schöner Brauch,
    noch einen gemütlichen Adventsabend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Gerti,
      danke dir für die Zustimmung - dein Advent-Birken-Kerzenständer ist sehr schön!!
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  7. Ich finde es immer schön wenn ein Brauch so unterschiedlich gestaltet und ausgelebt wird. Toll.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Nova, auch wenn es bei mir auch nur zum gemalten Paradeisl gereicht hat ;-((
      Gute Woche,
      Luis

      Löschen
  8. Wie stimmungsvoll, schön gemalt in adventlichen Farben! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ulrike für die "gute Benotung" !!
      Schönen Gruß und eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  9. Eine schöne Geste auch anderen Traditionen Raum zu geben, wie hier in Deiner hübschen Malerei! Ich freue mich darüber.

    Lebkuchensüße Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heidrun, wenn es dir gefällt ist die Freude bei mir !!
      Gute Woche und herzlichen Gruß,
      Luis

      Löschen
  10. Da habe ich wieder etwas gelernt. Schön ist das Paradeisl :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Heidi - dafür lerne ich wieder mal was von dir.
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  11. Hallo Luis,
    es ist so interessant was über einen Vorläufer des Adventskranzes zu erfahren. Schön gemalt!
    Eine schöne Adventszeit und liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Loretta für´s Interesse !!
      Schönen Gruß und eine gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  12. Gut, dass es die allwissende Tante Gu gibt, denn ich habe von diesem Paradeisl noch nie etwas gehört oder gelesen. Sagt natürlich nichts aus, vielleicht gibt's so etwas noch in unserem Land. Alles ist möglich.......!
    Liebe Grüße an den Entdecker ;-)
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      erst einmal danke ich schön für die "Nachschaumühen" - aaaaber, bitte nicht "eing´schnappt" sein - akurat vor genau einem Jahr hab´ ich schon einmal vom "Paradeisl" gepostet, hab´s selber wohl auch verdrängt ;-((
      Wer also jetzt selber noch eine Bastelstunde einschieben möchte, dann gibt´s hier:
      http://hiundda.blogspot.de/2015/11/adventskranze-in-der-bunten-welt-von.html
      noch die Möglichkeit.
      Bei uns werden bei der "Waldvereinssektion" jährlich etliche Paradeisl gebastelt und in einer "Sitzweil" an die Besucher verlost.
      Also nix für Unguat - an scheena Gruaß und a staade Zeit,
      Luis

      Löschen
  13. ohhh..
    Kindheitserinnerungen..
    gaaanz früher hat meine Mutter das auch so gemacht..
    sie war aber aus Schlesien ;)
    weiß nicht ob es da auch Tradition war..
    aber auch einzelne Äpfel mit einer Kerze haben wir aufgestellt
    schön dass du daran erinnerst..
    adventliche Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich nun auch nicht, ob das "Paradeisl" in Schlesien auch üblich war. Aber wenn man in die Zeit "als Böhmen noch bei Österreich war" zurück geht, dann kann´s schon möglich sein ?!!
      Danke Rosi für´s Anschau´n und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!