Sonntag, 12. März 2017

"T" in die neue Woche

DIESES "TOR" STAND IN DER DONAU-GARTENSCHAU DEGGENDORF
UND HAT FÜR DIE "NEUE WILDIS" IM NATIONALPARK BAYERISCHER WALD GEWORBEN

click

Allen irgendwann einmal eine schöne Wanderung im Nationalpark Bayerischer Wald!


----------Einige Infos zum Nationalpark Bayerischer Wald HIER----------


Kommentare:

  1. Eine tolle Idee und für den einen oder anderen Menschen eventuell auch mal ein Hinweis darauf nicht alles als selbstverständlich anzunehmen. Echt klasse!!

    Danke dir dafür, und auch wenn ich dort wahrscheinlich nicht mehr wandern werde, ich genieße dann all die Aufnahmen die ich zu sehen bekomme.

    Tollen Sonntag noch und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      danke schön für´s Anschau´n - bei Gelegenheit einmal einen eigenen "Bilderbogen"!!
      Guten Wochenstart,
      Luis

      Löschen
  2. Lieber Luis,
    Das Tor zum Nationalpark sieht ja, mit den abgeholzten Baumstämmen im Hintergrund etwas fremd aus, was einen dahinter aber erwartet ist Freude pur.
    Dein Link führt ins "Paradies" Den Baumwipfelweg gibt es bei mir in der Obersteiermark auch und die Idee klaue ich mir für einen Beitrag im Blog.
    ;-))
    Der Eintritt ist frei??? Bei uns leider nicht und das besondere Service
    der Hundeboxen gibt's bei uns a net.
    Ja, in Bayern müsst' man sein.

    Liebe Grüße und an scheenan Sunntog.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      du hast schon recht - "es schreckt ein bisserl ab" - aber "Natur, Natur sein lassen" zeigt nun mal knallhart das "Vergehen und Werden" der Natur, wenn sich der Mensch (fast) nicht mehr einmischt!!
      Der Baumwipfelpfad kostet natürlich auch bei uns, (es ist eine priv. Betreibergesellschaft und über 2 Mi? sind schon drauf gelaufen).
      Na ja, was heißt "in Bayern müsst´ ma sein" - ist zwar schön, wenn du das sagst, aber in bestimmten Dingen beruht das immer wieder auf Gegenseitigkeit!!!
      Eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  3. Lieber Luis,
    da würde ich ja sofort durchspazieren. Feine Idee, einen so spannenden Titel für dieses Tor zu wählen.
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      danke schön für den Sonntagsbesuch!
      Eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  4. Lieber Luis,

    ich warte mal noch lieber ein bisserl, bis es wärmer wird mit einem Besuch in diesen Park. Bisher sind wir an Deggendorf immer nur vorbei gefahren. Grins liegt bei uns auf der Strecke nach Kroatien.

    Einen schönen, sonnigen Sonntag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Paula,
      da kann ich dir nur beipflichten - derzeit liegt in diesen Breiten des Nationalparks noch eine Menge Schnee!!
      Danke schön für´s Anschau´n und eine gute neue Woche,
      Luis

      Löschen
  5. Es gibt so viele schöne Naturparks in Deutschland, die man gar nicht alle kennt - ach, nicht mal einen Bruchteil davon. Ich denke oft, wie verrückt es ist, dass ich den Südwesten der USA bereist habe, der Göttergatte inzwischen sogar in Australien war, aber Deutschland? Ich kenne hier so vieles noch nicht.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke, da magst du recht haben! Die meisten wollen erst einmal weit weg,
      in der Meinung, "Die Heimat kann warten!" - Sie wartet ja auch, denn weglaufen geht nicht ;-))
      Gute Woche,
      Luis

      Löschen
  6. Ein Spaziergang im Nationalpark steht immer auf unserem Programm, wenn wir in Bayern sind. Der Nationalpark Bayerischer Wald ist schon was Besonderes.
    Ich hoffe, ich darf das jetzt sagen, aber das Tor gefällt mir nicht wirklich - das Zeigen jedoch finde ich gut.
    Einen lieben Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Angelika,
      dass dieses Tor auch nicht mein Geschmack kannst du dir denken. Ich meine, der Hintergedanke war, die "glatt gehobelte" Welt außerhalb der unberührten Welt, also der "Wildnis" besser zu verdeutlichen - aber ich möchte nicht der G´scheitere" sein.
      Danke für deine Begeisterung zu unserer Wildnis - ich war übrigens der allererste Vorsitzende von "Pro Nationalpark Bayerischer Wald".
      Euch Dreien eine gemütliche Woche,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!