Dienstag, 21. Mai 2019

Glockenturm


click zum Vergrößern
 Ein Glockenturm, der zum derzeitigen Wetter passt:
Der wehrhafte Glockenturm unserer Kreisstadt "REGEN im REGEN"


weitere Infos:



Kommentare:

  1. Lieber Luis,
    dieser wirklich feine Turm lässt die Naturdusche mit stoischer Gelassenheit über sich ergehen. Er ist Kummer gewohnt und weiß genau, beim berühmten blau-weißen Bayernhimmel strahlt er nur umso mehr.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      du bist ja mal wieder flott drauf - ich war ja noch kaum fertig ;-))
      Danke und schöne Tage,
      Luis

      Löschen
  2. Ein Kirchturm, der auch Wehrturm war, ich glaube, solche Türme gibt es nicht oft? Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört?
    Es ist jedenfalls ein stattlicher Kirchturm, er kann sich sehen lassen!!!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. In Regen und sogar noch am Regenfluss, das allein hört sich schon so klasse an. Finde ich eine "geniale" Wortspielerei und dazu noch so ein Kirchturm (Wehrturm)der sofort ins Auge sticht. Toll wieder mit dem doch im Verhältnis so "zierlichen" Zwiebelturm. Schlicht, doch einfach von innen hat selbst das was.

    Gefällt mir sehr gut und ich danke dir vielmals dafür dass du sofort extra wieder mit dabei bist.

    Nicht so schön das mit den Regenfällen im Süden von D. Habe gestern in den Nachrichten gesehen wie es "abgeht". Hoffe du bleibst von Überschwemmungen und Co. verschont.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      vielen Dank für den Besuch (trotz Regen in Regen am Regen) ;-)
      Ja, die Niederschläge sind schon "niederschlagend" - unser Haus steht am Hang in einer Höhe von genau 620 m - noch läuft alles an uns vorbei, füllt die Gartentonnen und den Teich, macht aber etwas unlustig - das Schöne ist aber: "Es hängt nicht immer auf eine Seite!"
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  4. in Regen war ich schon und habe die Kirche sicher gesehen ;)
    ich habe mal den Link geschaut
    wie schade dass hier der alte Altar anscheinend verschwunden ist
    in solch alten Gemäuern mag ich die moderne Arnchitektut nicht so
    obwohl es sehr schön hell und klar aussieht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!