Sonntag, 8. Dezember 2013

Pink Saturday

ROSAPINKROSA
PINKROSAPINK

Natürlich wieder GLAS, nicht von mir
ABER AUCH GUT !

Diesen perfekten "Kettenkrug" in goldrubin fertigten mir zwei Glasmacher bei meiner 
50. Geburtstagsfeier in der Glashütte, in der die Feier war.



Übrigens:
Ein Krug von Seltenheitswert, dessen Henkel
sowohl für Links- wie für Rechtshänder geeignet ist !?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?

Allen eine rosarote vorweihnachtliche Woche!




Kommentare:

  1. Luis, ein ganz wundervoller Krug.
    Der würde auch gut in meine Sammlung passen.
    Eine gute Nacht wünscht Dir
    irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Irmi,
      danke für deine spontane Besichtigung. Leider wird es bei dem "würde auch gut in meine Sammlung passen" bleiben - tut mir leid !
      Trotzdem einen fröhlichen Montag wünscht dir,
      Luis

      Löschen
  2. Luis, das ist aber ein ganz besonderes, ein prächtiges Geschenk von den Kollegen ... und vor allem sehr kunstvoll, sehr liebevoll gefertigt!

    LG von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidrun,
      dieser "Kettenkrug" ist eine typische Glasmacherarbeit aus dem Bayer. Wald. Dazu gibt es noch ein Glaskörbchen, welches ich auch noch zeigen werde. Diese zwei Raritäten haben nun schon fast ein viertel Jahrhundert überlebt und ich hoffe, dass sich noch viele daran erfreuen können.
      Danke für deine Begeisterung und eine schöne Woche,
      Luis

      Löschen
  3. Das ist wieder ein ganz wundervoller Glaskrug, Luis. Er gefällt mir ausgezeichnet.
    Ich bin schon auf das Schälchen gespannt. :-)

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Christa,
      ja, lasse dich überraschen ! Einfach am Samstag wieder rein schaun, dann zeig ich das Glaskörbchen.
      Danke für deinen Besuch und adventliche Tage wünscht,
      Luis

      Löschen
  4. Eine wunderschöne handwerkliche Arbeit ist das, Luis! Ich hab im Bay.Wald auch schon einige Male bei den Glasbläsern zugesehen und war immer fasziniert wie geschickt sie das alles handhaben. Die haben ja auch eine irre Hitze bei ihrer Arbeit.
    Ja, so ein Teil muss man in Ehren halten, ein Unikat und eine schöne Erinnerung.
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend MinaLina,
      danke für den Besuch und deine Begeisterung an der "Glasmacherei" !
      Besinnliche Tage wünscht,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!