Samstag, 15. März 2014

nah ran

N A H   R A N
bei Jutta K.


Diesmal ganz ohne Kommentar











Sodala, dann immer schön nah dran bleiben !


Kommentare:

  1. Dann ganz schnell ein ganz großes Dankeschön !
    Toller Beitrag, wie zu erwarten war ;-)
    Ein genüssliches Wochenende wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jutta und auch ein nicht zu verregnetes Wochenende wünscht,
      Luis

      Löschen
  2. ... So zünftig: Da schlägt mein Münchner Herz höher!

    Grüßle und ein schönes WE, wünscht Dir Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidrun,
      danke für dein "Herzklopfen" !
      Schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  3. Cool Luis, tolle Macros, so einen Humpen habe ich auch noch von meinen Großeltern.

    Liebe Grüße zum Wochenende
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....schön drauf aufpassen, kann ich da nur sagen. Noch dazu, wenn er auch eine Lithophanie im Boden hat.
      Schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  4. Da wäre ich nie daraufgekommen!
    Schönes Wochenende,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidi für´s Mitraten !
      Schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  5. Lieber Luis,
    wunderbar, die schönen Details eines solch alten Kruges mal von ganz nah zu sehen.
    Selbst mit Brille sieht man es nicht so genau!
    Herrliche Fotoarbeit!
    Angenehmen Sonnabend und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Moni,
      danke für´s Anschaun und das Kompliment !
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  6. ...wieder toll dargestellt.
    Wie immer: Bis zur Auflösung spannend.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Irmi für dein Kompliment und die guten Wochenendwünsche !
      Auch dir einen schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  7. Beim 2. Foto hatte ich eine Vermutung, beim 4. war mir klar, woraufhin es hinauslaufen würde.
    Luis, das Rätsel hast du wieder toll aufgebaut und uns einen feinen Seidel präsentiert. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Christa,
      also wieder einmal zu leicht für die großen Kenner !
      Danke dir für´s Mitschauen und das Kompliment und einen ruhigen Sonntag wünscht,
      Luis

      Löschen
  8. *schmunzel* Ich hatte auch vom ersten Bild an den Verdacht auf Bierseidel. Ich besitze noch den Reservistenkrug meines Urgroßvaters, den er nach Ende seiner Militärzeit bekam. Das war noch in der Kaiserzeit. lange vor dem 1. Weltkrieg.

    Ja, schöne Detailaufnahmen, spannend bis zum letzen Bild. Klasse!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Hans,
      schön, dass du den Reservistenkrug noch hast. Danke für´s Mitraten und schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen
  9. Schon oft gesehen, aber nicht erraten (obwohl ich mir Mühe gegeben hab!).
    Da hast du wieder ein schönes Motiv ausgesucht und prima zusammengestellt.

    Herzliche Grüße
    Uschi, der es wieder Spaß gemacht hat zu versuchen dein Rätsel zu knacken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Uschi,
      danke für deine Mühe ! - Auf ein Neues am Freitag, da klappt´s dann ganz bestimmt !
      Schöne Woche,
      Luis

      Löschen
  10. Dank meines Senfdeckelgläschen (mein Ganz-nah-dran von vor längerem) hab ichs gleich erkannt. Ein besonders schöner Krug. Wird der auch benutzt? ♥Margarethe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Margarethe,
      ich erinnere mich an dein Senfgläschen und gratuliere zum Erkennen !
      In Gebrauch ist er derzeit nicht, das könnte man aber sehr leicht ändern.
      Schönen Sonntag,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!