Sonntag, 30. August 2015

ABC-TECHNIK

ABC-TECHNIK
BEI JUTTA 
- R - 
wie Radlader, Rettichschneider, Rasierapparat, Raupenschlepper......
ODER -R- WIE
click





Alternativ biete ich euch noch meinen
"TOP-RASENMÄHER" Ideal - Luxus 38
 Nun noch allen REICHLICH schöne Spätsommertage !
 

Kommentare:

  1. (neuer Versuch) da war etwas schief gelaufen - sorry.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Guten Morgen lieber Luis,

    Ich bin fast vom Stuhl gefallen vor Lachen beim lesen "...für selbstlaufenden Schieber" - wunderbar.
    Danke für den Sonntags Schmunzler..

    Wieder seriös, genau ohne Radschrauben und Radmuttern läuft wirklich nichts
    auch in der heutigen Zeit nicht. - Feine Idee zum R.

    Liebe Grüsse und einen angenehmen Sonntag
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elke als "Neue" und doch schon altbekannte Leserin !
      Danke für deine Begeisterung an meinen "R" - Beiträgen!
      Eine gute neue Woche,
      Luis - und immer schön auf dem Stuhl bleiben ;-)))

      Löschen
  2. Toller Beitrag zum R

    ich mag deinen Zusammenstellung mit den Detailafnahmen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön gabi für´s Anschaun und Kommentieren !
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  3. Hola lieber Luis,

    melde mich gehorsam zurück und kann gleich in die Hände klatschen. Also so einen Rasenschieber hätte ich auch gerne. Hab mich schon tierisch geärgert dass ich den damals in D. gelassen habe, und neu sind die ja ganz schön teuer (zumindest hier). In so mancher kleineren Ecke würden die bei mir zum Einsatz kommen, oder mal so für zwischendurch^^

    Klasse Beitrag, und ja, die guten Radmutter. Was ohne sie bzw. schlechter "Anwendung" passieren kann konnte man ja schön öfters in der F1 sehen :-(((

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      danke für den Besuch gleich nach deiner Sommerpause !
      Diesev "Schiebemäher" gibt es gebraucht recht preisgünstig - ich behalte mir den meinen, für den Fall, dass der Strom noch teurer wird ;-)))
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  4. Super, ganz toll erklärt und umgesetzt!

    Viele Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön für das "Super" !!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Toll erklärt und bebildert! Ich mag diese historischen Zeichnungen sehr. Der alte Rasenmäher wurde noch bei meinen Eltern eingesetzt und ich erinnere mich, dass ich ihn auch wie oft bedienen musste. Das war mühsam! :)))

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidrun,
      danke schön - also mein Mäher läuft sehr leicht, na ja, wer gut "schmiert" ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  6. Hallo Luis,

    was soll ich sagen, ich bin wieder mal absolut begeistert. Rad ist mir zwar auch ganz kurz in den Sinn gekommen, aber ich hätte das nie so super umsetzen können.
    Ein Lacher hat auch Dein alter Rasenmäher von mir bekommen. Früher waren wohl alle Gartenbesitzer "selbstlaufende Schieber", ich auch. Anstrengend war es aber schon.

    Ich danke Dir ganz herzlich Deinen tollen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Jutta,
      danke schön für deine Begeisterung !
      Eine gute neue Woche - und dann bis zum "S",
      Luis

      Löschen
  7. DER Rasenmäher ist das I-Tüpfelchen ;-))
    Ich kenne sogar eine alte Dame ( 88 Jahre ) die mit einem solchen Gerät noch ihren ( gar nicht so kleinen Rasen) bearbeitet - Sie ist auch mächtig stolz darauf.
    Die Radmuttern sind ja ein ganz wichtiger Bestandteil der meisten technischen Geräte. Daran denkt halt ein Mann - ein Technikfreak ;-)

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      danke dir für das "i"-Tüpferl. Der Mäher hat so etwa 35 Jährchen auf den Rädern und ist eigentlich schon sit vielen Jahren im "vorgezogenen Ruhestand" - aber für stromlose Zeiten immer einsatzbereit ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  8. Radschrauben und Radmuttern ... das sind für mich die wahren Geheimnisse der Welt ;-)
    Wobei so wie du das alles präsentierst, könnte ich noch ein Rasenmäherfan werden :-))))

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Heidi - "es ist nie zu spät und selten zu früh" ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  9. Lieber Luis,
    herrliches gutes altes Stück, Dein selbstlaufender Schieber!
    Klasse die Fotos, ich liebe diese Detailbilder.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!