Dienstag, 17. November 2015

Muster-Mittwoch

MUSTERMITTWOCH
bei
MICHAELA

click

" Zugegeben - die Schönsten sind wir ja nicht ....aaaaber
in der Vermusterung machen wir doch was her !"


 " Servus, ich bin Fridolin und das ist meine Mama
und da könnt ihr sehen, wie ich 1986 am Glasofen das Licht der Welt erblickt habe....."



ALLEN IMMER EIN "WARMES NEST"  !


Kommentare:

  1. Schönheit liegt im Auge des Betrachters, und ich persönlich finde sie schön. Einzigartig haben sie ihren eigenen Charakter, und bei den Langbeinern hatte ich sofort so eine kleine Geschichte mit laufenden Bildern vor Augen...wie sie da langstarksten und ihre Abenteuer erleben^^

    Die Geschichte von Fridolin finde ich herzallerliebst. Auch wieder einzigartig mag ich auch das. Schlicht, ohne Schnörkel und Figuren ebenfalls mit Charakterzügen.

    Ach....nun wäre es fast noch untergegangen; geht ja um die Vermusterung...und ja, kann dir da zustimmen, selbst als Vermusterung machen sie sich klasse.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag, hoffentlich ohne Sturm und Regen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      danke schön für den ausführlichen Kommentar. Ich hatte einen schönen, interessanten und lehrreichen Tag mit den Kolleginnen und Kollegen meiner ehemaligen Schule. Wir besuchten ein Technologiezentrum für Glas und eine der größten Glashütten für automatische Kelchglasherstellung.
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  2. hast du gut gemacht, einen guten Tag wünsche ich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Klaus - der Tag war gut !
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  3. Das sind ja lustige Gesellen, die sich auch super vermustern lassen :)) Schön!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Varis für´s Anschaun und Kommentieren !
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  4. Mir gefallen deine ersten drei Gesellen auch super gut und ich habe sie direkt genäht vor Augen. Herrlich, welche Ideen dein Ausgangsbild in mir weckt. Ich finde der Vogel rechts außen steht unsicher und sehr wackelig auf den Beinen, während links außen sehr selbstbewusst um sich pickt. Ich finde den langen Schnabel und die langen Beine richtig gut, was besonders in dem Muster noch einmal zum Ausdruck kommt. VG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Karin für die genaue Betrachtung meiner drei "Strizies" !
      Schöne Woche noch,
      Luis

      Löschen
  5. Was es bei dir alles zu entdecken gibt, der Wahnsinn, sehr nette Gesellen, und ein tolles Glas... als Muster gehen sie fast ein wenig unter... ich danke fürs stetige und fleissige Mitmustern und sende herzliche Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Michaela,
      danke schön für deine "Entdeckungsreise" !!
      Immer wieder gerne dabei und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!