Mittwoch, 16. März 2016

Muster-Mittwoch

MUSTERMITTWOCH
BEI MICHAELA

click
 Eigentlich habe ich so gar keine Idee - oder zu viele - ich könnte aber auch eine Frühjahrsmüdigkeit als Entschuldigung ........aber jetzt ist schon mal angefangen.
Ein paar Tuschestriche auf ein Blatt Papier und dann mal ganz kreative Streifen geschnitten und gespielt und gespielt und gespielt und nicht geklebt - Tür zu!!!!



 Einen Streifen auch mal zusammen gebogen....
 ......und schön gleichmäßig oder besser gesagt etwas langweilig vermustert


Es darf doch sicher auch mal ein "wenig" Farbe sein.

Na ja und die Tageszeitung bietet sich auch noch an für ein "Schnippel -Bild"!

Allen eine fein zurecht geschnittene Woche!!



Kommentare:

  1. Bei minus 2 Grad dibbelten die Müchner zum siebten Mal zum Geburtstagsangebot....ach ne, quatsch, ich habe gemixt, kommt wohl weil ich mir die Bilder vor- und rückwärts wiederholt angeschaut habe^^ Frühjahrsmüdigkeit, neee, schon auf Sprung den Tag herbeirufend ;-)))

    Fein zugeschnitten mag ich besonders den gebogenen Streifen. Finde ich eine superklasse Aufnahme.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      danke schön für die "Favoritenwahl" - ja, der "Hemdkragen" war so eine "Blitzidee" - gehört auch in die Schublade: "Ein blindes Huhn findet....", du weißt schon ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  2. Oh das macht Spaß, hier auf und ab immer wieder hindurchzu"streifen", mit Rot besonders und die frische Landschaft erst. Herzliche Mustergrüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ghislana für´s ausdauernde "Durchstreifen"!!
      Schönen Tag noch,
      Luis

      Löschen
  3. Also bei der ersten S/W Ausgabe (Collage) ist mir nur "Kittchen" eingefallen (*g*)
    der rot/weiße Mustersatz erinnert mich an eine Boulevardzeitung (welche bloß?)
    aber die Landschaft mit dem Hauptort Zwiesel, die hat mich vollends begeistert - wirklich toll.

    Schöne, winterliche Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      danke schön für deinen "Einfall" - wenn ich mir die Collage nochmal so anschaue, dann geht´s mir jetzt ehrlich gesagt auch so.
      Da hat doch der "Insasse" sein "Streifenkostüm" zerrissen, um sich einen Strick zum Abseilen zu fabrizieren, ja, wenn die Gitterstäbe nicht wären, denn im Kuchen war keine Feile eingebacken ;-)))
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  4. Wunderschöne und interessante Streifen sind es geworden!!!
    Herzliche Grüße
    PEtra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön PEtra für´s Kommentieren!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Lieber Luis,
    sehr kreativ hast Du hier die verschiedensten Schnipsel zu einem "Großen, Ganzen" zusammengefügt, einfach Spitze!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      danke dir für den Kommentar! Ja, so ist es - zuerst auseinander schneiden und dann wieder zusammen fügen ;-)
      Gute zeit,
      Luis

      Löschen
  6. Klasse, wie du die Muster entwickelst. Ein paar einfache Streifen genügen, wenn dann noch eine große Portion Kreativität hinzu kommt.
    Sonnige Grüße schickt Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Christine, ein wenig "spielen" reicht manchmal ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  7. Es gefällt mir sehr wie du so durch die Gegend streifst und schwarzweiße und rote Spuren hinterläßt!
    Lieben Gruß
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke mano - hoffentlich findet die "Spurensicherung" nicht allzu viel ;-))
      Gute zweite Wochenhälfte,
      Luis

      Löschen
  8. Ui, mal andere Zebrastreifen....tolle Schnipselei:) das mit Rot ist auch super !
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Kerstin für´s Anschau´n und Kommentieren!!
      Schönen Abend noch,
      Luis

      Löschen
  9. Sehr sehr schön, die Streifen-Schneidetechnik... zu viele Ideen? Die können manchmal lähmen, doch das Gefühl habe ich bei dir nie... Musterdank und viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Michaela für das Kompliment - werde mir drauf aufpassen!!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!