Mittwoch, 20. April 2016

CAM UNDERFOOT 2016

Besuch im Chorherrenstift St. Florian

click

Blick in den Kaisersaal und in einen langen Flur

Allen immer schöne An- und Aussichten!

mehr "CU" bei Siglinde vom Ideentopf>>>


Kommentare:

  1. Hallo Luis,
    zum niedrknien schön.
    Ich liebe deine Fotos.
    Sind für mich immer inspirierent.
    Vielen Dank fürs zeigen.
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Biggy - aufpassen beim niederknien, "harte Marmorböden" ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  2. Luis,
    wieder ganz wunderschöne Fotos.
    Der Kaisersaal des Chorherrenstifts
    ist schon prachtvoll.
    Hab einen sonnigen Resttag
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Irmi,
      danke schön für´s Anschau´n und die "Resttages-Wünsche"!
      Auch dir noch einen guten Tag,
      Luis

      Löschen
  3. Lieber Luis,
    der Mut zur Reduzierung (leeres Raum!!!) hat sich gelohnt, mir gefällt das CU ganz besonders gut. Eine Tiefenwirkung, man wird förmlich aufgesogen, Klasse!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, Luis,
      die Leere hatte sich wohl auch bei mir im Hirn ausgebreitet und so wurde aus einem "r" ein falsches "s".
      Ich bitte um kostenlosen Umtausch. ;-)

      Löschen
    2. Servus moni,
      danke dir für das "Klasse" und das "s" statt dem "r" - was soll´s, die liegen auf der Tastatur so nahe beisammen und im ABC noch näher....."rchon vergessen"!! ;-)
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  4. Was für ein leerer Blick.
    Wieviel Platz die Herrschaften brauchten!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Andrea, so ist es, Platz war keine Mangelware und großzügiges Bauen finanziell wohl auch kein Problem ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Hallo Luis!
    Du hast mir etwas voraus - im Gegensatz zu Dir, habe ich, als Ösi, das Stift noch nie von Innen besichtigt. Wohl in der Kirche gewesen, aber das auch schon vor ..zig Jahren. Sehr beeindruckend, wie die Chorherren luxuriös - für die damalige Zeit - gelebt haben.
    Wunderschöne Aufnahmen, vor allem der Gegensatz ist so beeindruckend. Hier die barocke Überschwänglichkeit und da der schmucklose Flur. Toll.
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      danke schön für´s Anschau´n - na ja, dafür warst du schon in Ravenna!
      Ein "Echtbesuch" lohnt sich und am besten mit Führung!
      Der "Luxus", den sich die Chorherren geleistet haben kommt uns ja noch zu Gute, wir hätten nichts zum Besichtigen ;-))
      Schöne zweite Wochenhälfte,
      Luis

      Löschen
  6. Hallo Luis, das sieht tatsächlich interessant aus, durch die spezielle Perspektive. Der Kaisersaal ist prächtig anzusehen und der lange Gang erinnert mich irgendwie an ein Krankenhaus... ;)

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidrun,
      danke dir für´s Kommentieren - das Krankenhaus müsste aber fast auch mindestens oder noch älter sein ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  7. Sieht kalt aus!
    War das eine Privatführung, dass alles so leer ist!
    Aber der Flur gefällt mir besser, wenn ich mir vorstelle was man mit den weissen Wänden alles machen könnte!!!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Pia,
      danke schön für das Interesse - ja, es war eine Privatführung. Wir waren nur eine kleine Gruppe, die im Moment der Aufnahme noch hinter mir war und aus dem Kaisersaal waren alle draußen. - Weiße Wände, ich habe diese im Gesamtbild gut gefunden, aber das ist natürlich Ansichtssache.
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  8. zwei sehr schöne CU Aufnahmen - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Siglinde für´s Kompliment!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  9. Durch deine tolle Perspektive hast du uns auch einen Blick
    auf die Decke ermöglicht. Immer wieder erstaunt mich der Glanz und Prunk
    vergangener Zeiten.....und gebaut wurde für die Ewigkeit.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Karin für´s genaue Betrachten!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  10. ...ellenlang wirkt der Flur in dieser Perspektive und riesengroß der Saal..schön...
    danke für deinen Kommentar, der mich sehr erheitert hat,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Birgitt,
      danke schön für den Kommentar und die Grüße!!
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  11. die Gegenüberstellung der zwie Fotos finde ich klasse!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidi,
      freut mich, dass dir meine Bilder gefallen!
      Für morgen einen guten Tag,
      Luis

      Löschen
  12. Tolle Aufnahmen und eine fantastische Idee sie nebeneinander zu setzen...einmal diese Wärme und dann dich Kühle. So kommt es mir zumindest vor.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Nova für den netten Kommentar - da siehst es ganz in meiner Absicht!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  13. manchmal lohnt ein Perspektivenwechsel sich allemal, wie man an Deinen Fotos sieht.
    Ich glaube, so einen tollen Saal, habe ich noch nie aus dieser Perspektive gesehen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Andrea für´s genaue Anschau´n!!
      Schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!