Mittwoch, 8. Februar 2017

Muster-Mittwoch

Michaelas - Muster - Mittwoch

<><><> RAUTE DIE II. <><><>
click

Die
"RAUTE"
begleitet mich seit einigen Tagen.
Der Winterschlaf scheint überstanden und die Frühjahrsmüdigkeit kommt ganz bestimmt nach der großangelegten "FRÜHJAHRSRENOVIERUNGSGROSSAKTION" 
*********
ABER ES WIRD ALLES WIEDER SOOO SCHÖN!






Allen eine schöne, frisch gestrichene Woche !

mehr RAUTEN bei MICHAELA>>>>


Kommentare:

  1. *grins*...also wenn du dann weitermalern möchtest. Ich habe hier auch noch Wände frei *gg*

    Auch bei mir liegen in diesem Jahr einige Malerarbeiten an, aber ich mache das auch gerne. Ausräumen ist zwar das notwendige Übel, aber wenn dann alles wieder frisch strahlt dann freut man sich.

    Toll an die Musterung gedacht ;-)

    Liebe Grüsse und weiterhin viel Freude.

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      noch "malere" ich in den eigenen Wänden und das wird noch einige Tage so bleiben.
      Ob ich jemals eine "Freistellung" von meiner derzeitigen Arbeitgeberin bekommen kann ist äußerst unwahrscheinlich ;-))
      Also schnapp dir einen Pinsel oder den Farbroller - du wirst sehen selber "malern" macht Spaß, aber das weißt du ja selber ;-))
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  2. Lieber Luis,
    dieses Abtropfgitter kenne ich schon ziemlich gut, dass es aus lauter Rauten besteht ist mir allerdings erst bewusst geworden, wo Du dieses Gitter so gut in Szene gesetzt hast. Da habe ich vorher nie drauf geachtet.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Wolfgang,
      danke schön für´s interessierte Anschau´n!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  3. Lieber Luis,
    das sind tolle Rautenmuster ... wenn Du fertig bist ... ich hätte da auch noch 2 Wände zum streichen *schmunzel*
    Steht bei uns in diesem Jahr auch an, Renovierungsaktion ...;O)
    Hab einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      danke schön für das "Angebot" - aber wegen 2 Wände fange ich nicht an ;-))
      Danke für die Wochenteilergrüße!!
      Eine gute zweite Wochenhälfte,
      Luis

      Löschen
  4. Wie lustig, nicht nur bei Erfreulichkeiten ein Rauten-Abtropfgitter... Habt ihr euch abgesprochen? Tolle Muster. Das Wort Frühjahrsrenovierungsgroßaktion schreckt mich allerdings gerade richtig auf. Ich hatte es doch glatt gut verdrängen können hier im sächsischen Schnee ;) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ghislana - Verdrängen? Einen Versuch ist es sicher wert, aber am "Rautenfarbabstreifgitter" führt meist kein Weg vorbei ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Ach, da ist ja noch ein "Farbabstreifsieb", habe ich gerade bei Birgit bewundert. Und du hast wirklich eine Raute an die Wand gemalt, großartig! Bei dem Gitter ist es so schön, dass die Ecken abgerundet sind mit Farbe, toll. Musterdank und viel Spaß beim Renovieren.
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Michaela - selten eine Arbeit, bei der nicht auch ein "Vorteil" raus springt ;-))
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  6. Tolle Idee, aus etwas eigentlich so Scheusslichem wunderschöne Muster zu machen! Viel Spass beim Renovieren, bei mir bleibt es beim Möbelumräumen.
    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Katrin - na dann viel Spaß beim Möbelumräumen ;-))
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  7. coole bilder als Nebenprodukte bei deinen renovierungsarbeiten! sieht so schön aus... wenn man es nicht machen muss;)
    hab übrigens eine bayernraute für diese Woche fabriziert;)
    mustergrüße, johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....schon gesehen!!!!
      Danke Johanna für´s Anschau´n!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  8. Wie gewohnt, von dir wieder großartige Muster, Luis!
    So nötig, wie bei dir - man sieht es deutlich - ist es bei mir inzwischen auch, also werde ich solch ein Rautengitter wohl auch bald zur Hand nehmen müssen.
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Ulrike,
      - also erst einmal zur Aufklärung - "nötig?" - bedingt, die "dunklere Altfarbe" ist weder Nikotin noch sonst irgendwie "verrußt". Die Wände waren bisher beige. Zugegeben die Lichtverhältnisse beim Fotografieren waren nicht ideal und die neue Farbe ist ein "Superweiß" ;-)) - Aber nix für Unguat und danke schön für´s Anschau´n - und natürlich auch viel Erfolg beim anstehenden "Weißeln"!! Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  9. Nach diesen "Rauten" samt Farbe müssten wir auch mal wieder greifen. Dann weiterhin frohes Schaffen. Zumindest bleibt bei dir auch beim Weißeln die Kreativität nicht auf der Strecke. Find ich gut.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Elke - es ist immer der erste Farbeimer der aufgemacht wird, um eine Renovierung abschließen zu können. Ich habe schon den zweiten Eimer ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  10. Oh, das sieht nach Arbeit aus ☺ Auf der anderen Seite hat es Dir eine "Steil"vorlage geliefert für den schönen Mustermix.
    Viele Grüße - alles wird schön, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich Angelika - dabei habe ich mir so fest vorgenommen Freude dabei zu haben. - Danke dir für´s Anschau´n und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  11. ...renovieren kann ich zur Zeit nicht, weil ich mein Farbabstreichgitter zum rautenmustern brauche ;-)...aber streichen wäre auch mal wieder dran...ist ja schön, wenn alles wieder frisch ist,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Renovieren kannst du ja auch noch im März - Ich hab´s dann schon hinter mir ;-))
      Danke und schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  12. Das ist eine fantastische Idee, toll umgesetzt.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Magdalena - deine "Reiberdatschi" sind auch eine gute Idee!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  13. Erst Riesenrauten an der Wand, dann das Abtropfgitter, fertig sind Muster und Anstrich, super!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Christine - so ist es, wer arbeitet erhält dadurch auch mal eine Idee geschenkt ;-)
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  14. Luis, es wird bestimmt toll - und wenn man fertig ist, sind
    die Anstrengungen vergessen. Deine Rauten sind wieder allererste
    Sahne. Die Umsetzung gefällt mir sehr gut.
    Einen stressfreien Mittwochabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Irmi - einen Großteil habe ich nun schon geschafft. Aber mit den "Feinarbeiten" lässt sich die Woche schon noch füllen!!
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  15. ssit ich birgitts post heute morgen sah, bin ich begeisterter farbenabstreifgitterfan! wie toll, dass ich das ding auch bei dir wiederfinde. ganz anders, aber auch erste sahne (so sieht die farbe drauf aus..)!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ja, die Sahne ist auch noch sehr "farbecht" ;-)
      Danke schön mano und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  16. hallo Luis,
    tolle Muster sind entstanden,
    wenn wieder alles frisch ist, fühlt man sich richtig wohl.
    Ich warte immer auf meinen eigenen Auftrieb endlich anzufangen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Gerti,
      danke schön für deine Begeisterung - so macht Arbeit Spaß ;-)
      schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  17. Guten Abend Luis!
    Also von mir kommt kein Angebot, in Bezug auf Abwerbung zu Malerarbeiten, denn das Einfliegen und der Aufenthalt im besten Hotel würde teurer kommen, als das Anbot einer Firma, die ich beschäftigen möchte. 2.500 € für das Ausmalen eines Wohnzimmers, das jetzt allerdings Tapeten hat und die müssen entfernt werden usw usw.
    Deine Idee mit den Rauten, die bewundere ich allerdings.....wie immer halt ;-)
    Eine Gute Nacht
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      - potzblitz, eure Maler müssen ja lauter Millionäre sein - das sind ja. d.h. das wären ja 17.500 Schillinge gewesen ;-(( und das für ein Zimmer - na ja gut, wenn dein Wohnzimmer 120 qm hat, dann könnt´s schon hinkommen.
      Also "i war do bestimmt net so teier gwen, owa es is a bissl abgleng und da war hoit d´Anfoahrt a wegerl teirer woan" ;-))
      Schöne Zeit und lass dich nicht über den Tisch ziehen,
      Luis

      Löschen
    2. Ui Ui Ui, der TIPP-Fehlerteufel hat zugeschlagen ;-(
      1.500 € will die gute Firma haben, aber im Wohnzimmer ist schon mal eine Wand Fenster/Balkon und außerdem ein Eckverbau, also sind wirklich freie Flächen nicht allzu groß. Das sind aber immer noch 20.640 Schilling, weil wir mussten ja für einen T-euro 13,7603 gute Schillinge hinlegen.
      Nein, der Tisch über den ich mich ziehen lassen sollte, den gibt's net *gg*
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  18. Habe gerade gemerkt, dass ich bei der Runde gar nicht hier war.Herrlich, dass du noch Zeit gefunden hast zwischen den Malerbeiten zum posten.Ein kleingerautetes Zimmer kannn ich mir allerdings sehr gut vortsellen.
    Habe mich amüsiert, das du die Rauten bei mir akribisch fandest, davon sehe ich mich Meilen entfernt.VG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Karen - "kleingerautet" geht grad noch, solange es nicht "KLEINKARIERT" ist ;-))
      Schönen Abend,
      Luis

      Löschen
  19. Ich bin immer wider baff, was du an Bildebarbeitung angewendet für tolle Musterfotozusammenstellungen zeigst. Fast schon fast hologrammäßige Augenverwirrung....augenrollenden Abendgruß, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Eva - sind ja nur kleine Spielereien.
      Einen gemütlichen Sonntag,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!