Mittwoch, 12. April 2017

Muster-Mittwoch

M ichaelas - M uster - M ittwoch

F E N S T E R

*****MUSTERVERSUCHE NUMMER II*****

click






Ein kleiner Werdegang zur Anfertigung von zwei Kapellenfenstern, die ich 2011 machte.




Allen auch diese Woche wieder schöne Fenster ! 



Kommentare:

  1. Lieber Luis,
    das ist ja ganz was Besonderes.
    Du hast dir so viel Arbeit gemacht.
    Auf diese Ideen käme ich gar nicht.
    Dass ich begeistert bin, kannst du
    dir ja vorstellen.
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Irmi,
      danke schön - Arbeit die Freude macht ist keine Arbeit ;-)
      Der "Wochenteiler" ist schon fast um - dann eine schöne Restwoche,
      Luis

      Löschen
  2. Deine Fensterspielereien gefallen mir supergut! Danke auch für's zeigen, wie so ein Glasfenster entsteht. Herzliche Frühlingsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Christine für das Kompliment und die Frühlingsgrüße!!!
      Eine friedliche Osterzeit,
      Luis

      Löschen
  3. Da haben wir doch den Spezialisten für Fenster! Herzlichen Dank für die Insider-Einblicke und die schönen Rundbögen-Muster. Viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön - aber gerne doch wieder - und weiter, solange der "Vorrat" reicht;-)
      Schönen Gruß und gute Tage in Holland,
      Luis

      Löschen
  4. Heute habe ich es mal anders gemacht...zuerst nur das Bild "fixiert" und mir vorgestellt wie die Vermusterung aussehen könnte^^ Tja, und gleich der Ersten wurde ich überrascht....die geschlossenen Läden in der Mitte ;-))

    Wieder super gemacht danke ich auch für die tolle Möglichkeit der Verglasung sehen zu können. Finde ich schon etwas ganz besonderes was du machst. Denke mal das können nicht mehr viele Menschen, gell.

    Liebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Nova,
      danke schön für´s genaue Anschau´n und Kommentieren!!
      Herzliche Grüße,
      Luis

      Löschen
  5. Lieber Luis,
    die Musterfenster oder Fenstermuster sind toll, aber, was mich noch mehr begeistert, sind die Bilder von diesen Kapellenfenstern! Was für eine tolle Arbeit Du da gemacht hast! Da hätte ich Dir zu gern über die Schulter geschaut! Ich liebe solche Handwerke!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes und fröhliches Osterfest!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      danke schön für´s Interesse und die Ostergrüße!!
      Dir auch friedliche Ostertage,
      Luis

      Löschen
  6. Wunderschöne Bogenfenster gleich zu Beginn, auch wieder so ansprechend vermustert... und dann noch die Lehrstunde in Sachen Bleiverglasung! Sehr beeindruckend, Luis!
    Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ulrike - Bleiverglasung, eine Arbeitstechnik die ich mir durch "Abschauen" und "Ausprobieren" angeeignet habe - weil´s interessant ist und Spaß macht!!
      Schöne Ostertage,
      Luis

      Löschen
  7. Oooch ist dieser Beitrag schön. Zuerst die tolle Vermusterung und dann aber, die *Sahnehaube* - die Entstehung der Glasfenster für die Kapelle.
    Zu gerne hätte ich das miterlebt, so ein faszinierendes Handwerk, mit so viel künstlerischem Können. Haben die Schüler in der Eurer Glasschule auch noch die Möglichkeit dies zu erlernen? Die "alten" Berufe sterben ja schon aus, mangels Nachwuchs-Talenten oder eher Willigen. Wäre jammerschade.
    Kurze Bemerkung: das ist aber schon ein ganz hübscher Josef, der gfollat mir a
    *gg*

    Liebe Grüße und a scheene Zeit, a wenn'd Ostern längst vorbei san'd und die
    Pfingsten scho Griaßn.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      na alle Eier gefunden?? - Danke schön für´s Anschau´n!!
      Auch wenn ich nun schon fast 11 Jahre in Pension bin, die Schülerinnen und Schüler haben immer noch die Möglichkeit diese alten Techniken zu lernen!!
      Dass der Josef verheiratet ist, das weist du schon - also oschau´n derst´n owa scho ;-))
      A scheene Nachosterwocha,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!