Montag, 16. März 2020

Makro

makro-am-montag

Einfach nur so für mich  -  und für alle
.
die´s auch gerne anschau´n wollen

(Unbezahlte Werbung durch eventuelle Produkterkennung) 

click zum Vergrößern




 Über viele Jahre begleitete mich dieses kleine "Kombi-Werkzeug" im Schulunterricht zum Kreide-anspitzen bei der Tafelarbeit,  an der "digitalen Tafel" braucht man solch "steinzeitliches Werkzeug" nicht mehr ;-)
 Und wegen dieses "Instruments" durfte ich im Jahre 2000 den Flieger von Nanking nach Peking nicht besteigen. Ich hatte einfach vergessen, es abzunehmen und in den Koffer zu legen - (der war aber längst auf dem Weg zum Flugzeug) 
Also abliefern!
Große Überraschung im Hotel in Peking: Mein Messerl fand sich wie durch Zauberhand im Koffer ;-)

Eine "gut gerüstete" Woche !



Kommentare:

  1. ...und dazu das gute schweizer Messer ;-) Wobei farblich finde ich es aussergewöhnlich, kenne die nur in rot. Hatte ich früher auch immer gerne dabei, also ein Taschenmesser, einfach weil man es hin und wieder doch gebrauchen konnte.

    Das ist ja ein Ding mit dem Koffer. Da muss es dann ja wohl doch ein Mitarbeiter da reingeschoben, reingelegt haben. Die Freude war bestimmt groß. Könnte mir vorstellen das es schon allein einen idiellen Wert besitzt, gell.

    Dir einen schönen Wochenstart und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nova,
      ob es ein Original ist kann ich auch nicht sagen. Ich hab´s vor vielen Jahren von einem Galerie-Besucher geschenkt bekommen. Das "Kofferwunder" hat mich auch sehr überrascht - natürlich auch gefreut ;-))
      Der ideelle Wert ist natürlich auch gegeben, das Messerl hing nicht nur mit dem Kettchen an mir - ich auch an ihm ;-)
      Eine gute Woche und "xund bleiben",
      Luis

      Löschen
  2. Servus, lieber Luis,
    was für ein schönes Mini-Messerchen! Bei den ersten Bildern stand ich total auf dem Schlauch *lach* ... tolle Makros hast Du gemacht!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, paß auf Dich auf und bleib gesund!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia für´s "auf dem Schlauch stehen" ;-))
      Auch dir eine gute Woche, vor allem "xund bleiben",
      Luis

      Löschen
  3. Lieber Luis,
    dieses tolle Universalmesser hat so viele rätselhafte Makrofotos mehr als verdient. Ich habe auch heute noch eines, allerdings im üblichen roten Design.
    Hab einen guten Wochenstart und bleib gesund
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke moni, es ist wirklich ein Universalmesser - für einen echten bayerischen Brotzeitmacher auch als "Leberkäsmesserl" geeignet ;-)
      Xund bleiben und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  4. Lieber Luis,

    das ist wirklich ein kleines und tolles Mini-Werkzeug. So etwas habe ich schon ewig nicht mehr gesehen. Das "Kreuz" sagt ja auch etwas über die Qualität.
    Deine Makros sind sehr gelungen. Hat wieder eine Weilchen gedauert, bis es klick gemacht hat.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jutta für´s Anschau´n!!!
      Trotz der derzeitigen Spannung entspannte Tage,
      Luis

      Löschen
  5. Deine Geschichte mit dem kleinen Messer ist ja ein nettes Erlebnis. Da war jemand von der Kontrolle auch ein Freund von diesen kleinen Werkzeugen :-)
    Jo besitzt auch so etwas in der Art. Wir waren auch schon oft froh, dass er es dabei hatte.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Heidi,
      ja so ein kleines "Helferlein" im Hosensack ist oft ganz hilfreich ;-))
      Gute Tage,
      Luis

      Löschen
    2. zu deinem Kommentar in meinem blog will ich noch schreiben, dass "Abstand halten und Zusammenstehen" genau die richtigen Worte sind. Ja - so soll es sein.
      Und über die nette Nachbarstochter von euch habe ich mich auch gefreut. Ich muss gestehen, dass ich von der Hilfsbereitschaft vieler junger Menschen sehr überrascht bin. Die Coronakrise schenkt uns vielleicht auch die ein oder andere angenehme Überraschung :-)

      Ich wünsche euch weiter eine gesunde Zeit
      liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

      Löschen
    3. Danke Heidi,
      mein "ZiB" für den Samstag greift das Thema: "Abstand und Zusammenhalt" auch noch einmal auf.
      Du hast sicher mit deiner Vermutung recht, dass sich im allgemeinen Zusammenleben "vielleicht" was ändern könnte - vielleicht, denn wenn man die Bilder in den Reportagen sieht, wie sich die Menschen in der Frühlingssonne vergnügt und arglos zusammen finden. Parkanlagen eng an eng bevölkern, dann muss ich sagen: Noch nichts begriffen oder begreifen wollen!!!!!
      (Wird mich schon nicht erwischen)
      Da ist die "REDE" der Kanzlerin doch ganz für d´Katz!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      ....aber was nutzt......;-((
      Passt auf Euch auf, wir versuchen´s auch,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!