Sonntag, 13. Juni 2021

T in die neue Woche

click zum Vergrößern

Der 100 Jahre alte Brotbackofen meiner Schwester hat eine neue "Türe" bzw. einen neuen Deckel verdient, denn er wird noch immer jeden Samstag angeheizt, damit das schmackhafte Sauerteigbrot gebacken werden kann.....
......auch wenn der "Alte" von außen noch recht manierlich ausschaut ;-) 
Eine gute neue Woche und immer einen herzhaften "Kanten Brot" auf dem Tisch !


 

10 Kommentare:

  1. Boa, wie genial ist das denn. So einen Backofen bzw. Backhäuschen zu haben finde ich mehr als klasse. Sowas gab es vor einem großen Einkaufsmarkt in D. und da war es Pflicht für mich mir dort Brot zu kaufen wenn ich vor Ort gewesen bin. Es schmeckt einfach fantastisch!! Bin überzeugt das Brot von deiner Schwester ebenso.

    Manchmal muss halt erneuert werden, selbst wenn es noch gut ausschaut. Wieder toll hinbekommen die neue "Klappe" und ich danke dir für dieses klasse T.

    Jetzt fängt auch mein Magen an zu grummeln, ich glaube es braucht Frühstück^^

    Wünsche dir ein einen schönen Sonntag und schicke liebe Grüssle rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nova,
      Holzofenbrot schmeckt wirklich ausgezeichnet. Das Backen ist aber auch sehr aufwändig - allein der Holzverbrauch beim Anheizen - und erfordert auch entsprechende Erfahrung schon bei der Teigherstellung!
      Schönen Sonntag und einen sommerlichen Wochenverlauf,
      Luis

      Löschen
    2. Och, das finde ich auch interessant dass der Teig dann schon eine andere Konsistenz haben muss^^

      Löschen
  2. Ja wie jetzt? Den neuen Deckel hast du mal eben reingezaubert, oder wie darf man das verstehen? Aber den Ofen finde ich klasse. Kann ich mir gut vorstellen, wie lecker das Brot daraus schmeckt.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nix wie jetzt ;-) - der "Hausschreiner" hat´s hineingezaubert - EHRLICH!!!
      Danke Elke für den Besuch und einen guten Start in die neue Woche,
      Luis

      Löschen
  3. Da bin ich fast ein bisserl neidisch - selbstgebackenes Holzofenbrot, ich kann es fast riechen! Ich hoff, Du hast immer reichlich tägliches Brot davon! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christine,
      ja, es ist wirklich ein besonders schmackhaftes Brot - und völlig ohne jeglicher künstlicher Zusätze!!!
      Eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  4. Wahnsinn, der gehört Deiner Schwester? Das ist ja superleckeres Brot was daraus kommt. Immer wieder Samstags ... ach wenn ich in der Nähe wäre ich würde garantiert mal vorbeikommen,
    schönen Wochenstart
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja toll - deine Schwester hat so einen richtigen alten Brotbackofen. Und sie kann auch dazu noch ein richtiges Sauerteigbrot baken. Das ist schon etwas ganz Besonderes. Ich finde, gutes Brot backen ist eine Kunst :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidi,
      auf dem Hof wird, seit der Backofen steht Brot gebacken - und trotzdem hat sich auch meine Frau auf´s Selberbacken angerichtet. Hat ihren eigen Sauerteig angesetzt, der wird immer wieder "gefüttert" und heißt Friedolin ;-))
      Es gibt mittlerweile mindestens 10 verschiedene Brotsorten!!!
      Aber nicht dass du meinst ich wäre mit meiner Schwester "über Kreuz" - die Eier von ihren glücklichen Hühnern holen wir nach wie vor bei ihr !!!
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!