Mittwoch, 10. Januar 2018

Muster-Mittwoch

ichaelas - M uster - M ittwoch

"Hexen"
sollte man können - schnell ein
"H E X A G O N"
 möchte Michaela heute sehen

click zum Vergrößern







Bis nächsten Mittwoch fällt uns bestimmt noch mehr ein - oder ?


Kommentare:

  1. Da muss ich an Bergkristalle denken, keine Ahnung warum^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ganz richtig - war auch meine Idee, von der "Basaltstruktur" zur "Kristallform"!!
      Danke dir für den "Nachtspaziergang" ;-)
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  2. Oh ja, die Hexagone sind zu Kristallen gewachsen, toll.
    Musterdank und Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Michaela für´s Kommentieren!!
      Gute Zeit - bis nächsten Mittwoch,
      Luis

      Löschen
  3. Was bin ich doch begeistert von diesen "unregelmäßigen" Hexagonen... Bei mir wurden die unabsichtlich so, und bei dir ist's Absicht, herrlich diese Variante. Ich sehe auch Kristalle, wie im Bergbaumuseum... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Ghislana,
      vielen Dank für deine Begeisterung!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  4. Ganz großartig, was du mit den Hexagonen 'gebaut' hast! Du bist schon richtig angekommen, während ich noch die Bestandteile analysiere...
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Ulrike - angekommen ja, aber wie wird´s weiter gehen ;-) ??
      Schau ma mal - bis in einer Woche gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  5. so schöne Edelstein-Hexagone. Gefallen mir gut! Bin gespannt wie du das Thema nächste Woche weitertreibst.
    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Laura, da bist nicht nur du gespannt ;-))
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  6. Ja Hexis müssen gar nicht artig gleiche Seitenlänge haben und schon sind wir in geheimnissvollen Welten unter Erde.Hatte sofort Bilder von einem Märchenfilm im Kopf, aber auch enen Luftaufnahme eines Teils vom Schloß könnte es sein. Wie immer herrlich inspirierend und phantasievoll.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Karen,
      herzlichen Dank - ist doch schön, wenn man auch mal nicht so "artig" sein muss ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  7. Servus, lieber Luis,
    herrlich sieht diese kristallene Welt aus! Toll hast Du wieder den Tag vermustert ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      vielen Dank für´s Kommentieren und die Tageswünsche!!!
      Eine erfolgreiche zweite Wochenhälfte,
      Luis

      Löschen
  8. Hallo. Na, da hast du ja wieder mal was vorgelegt!?! ;-) Tolle „Kristall“Gebilde!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr - mal schau´n, ob ich auch was zum "Nachlegen" finde ;-))
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  9. die im braungoldton lasierten finde ich bestimmt in den bergwerken der zwerge im wald von fangorn. genau dort passen sie hin und verzaubern alle, die sie betrachten.
    ich bin heute etwas märchenhaft unterwegs - deine tollen gebilde regen meine phantasie an!
    liebe mumi-grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....bei Vollmond zur zwölften Stunde im Oktober - oder war es der November, ich weiß es nicht mehr genau, aber da solltest du fündig werden. Du darfst aber bei der Suche kein Wort reden - auch nicht, wenn dir die Zwerge dauernd Fragen stellen.....;-)
      Danke und viel Glück,
      Luis

      Löschen
  10. Toll gezeichnet, aber bei längerem Hinschauen spielen mir meine Augen einen Streich und die "Dinger" fangen an zu wackeln. Vielleicht sollte ich mal wieder einen Augenarzt aufsuchen ;-) .... Trotzdem, interessanter Effekt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Angelika,
      - hoffentlich fallen mir die "Dinger" nicht aus dem Post ;-))
      Gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  11. Lieber Luis,
    ich musste zuerst an Lineare Algebra (Brieskorn) denken. Die hat ja auch viel mit solchen polygonalen Körpern zu tun. Dann ist mir aber auch wieder der Bergkristall eingefallen.
    Ich wünsche Dir ein sehr schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Wolfgang,
      danke dir für´s Anschau´n und Kommentieren!!
      Dir auch ein entspanntes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  12. das schaut ziemlich kompliziert aus. In Farbe erinnern sie mich an Kristallsteine. Überhaupt gefallen mir die Farben vor dem schwarzen Hinergrund sehr gut.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht
    ... und lass dich nicht verhexen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Heidi - verhexen lasse ich mich nicht, aber wer weiß schon ;-)
      Ein gemütliches Wochenende,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!