Mittwoch, 1. Februar 2017

Muster-Mittwoch

Michaelas - Muster - Mittwoch
<><><>DIE RAUTE<><><>

click
 Die
"RAUTE"
ist in erster Linie bayerisch ;-))
wer widerspricht denn da?
 Aus Linien und Flächen wird
"KARIERTES"





Allen eine "bunt karierte" Woche !



Kommentare:

  1. Lieber Luis,
    die ersten Routen sind wirklich bayerisch. Die kleinen schwarzen
    Routen erinnern mich an Salmiakpastillen. Die klebte man sich
    sternförmig auf die Außenfläche der Hand und "leckte".
    Da hast du Jugenderinnerungen geweckt.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Irmi,
      Danke - Salmiakpastillen kenne ich nun nicht bewusst, ist das ähnlich wie Lakritz - oder "Bär´ndreck", wie wir gesagt haben?
      Schöne zweite Wochenhälfte,
      Luis

      Löschen
  2. Lieber Luis,
    wer wird dir da schon widersprechen? Zumindest nicht bei den blau-weißen Rauten. Bei den schwarzen geb ich unbedingt Irmi recht: Salmiakpastillen ;-) Für die konnte ich mich vom Geschmack her allerdings nie begeistern.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elke,
      danke schön für die Zustimmung - bei den Pastillen kann ich auch nicht mitreden. So viel werde ich da nicht versäumt haben.
      Eine gute Zeit,
      Luis

      Löschen
  3. Rauten?! Ganz klar! Logisch, was sonst... da sind wir beide uns einig, das ist unser bairisches Muster vom Feinsten.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Heidrun für die "unbeugsame" Zustimmung und die Abendgrüße!!
      Auch dir einen schönen Abend,
      Luis
      Ich hoffe eure Katze taucht wieder auf!!

      Löschen
  4. Lieber Luis, für die viele handgezeichneten Rauten gibt's heute eine Römisch Eins, weil so viel Fleißaufgabe muss belohnt werden. ^..^
    Rauten sind bayerisch?? *duck und weg bin*

    Schönen Abend noch
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Elisabetta,
      danke schön für die lobende Beurteilung - nicht vergessen, bitte auch ins Zwischenzeugnis eintragen ;-)
      Was heißt da "duck und weg" - seit 1247 führen die Wittelsbacher "die baierischen Wecken" im Wappen - is des nix??? (Wahrscheinlich von den Grafen v. Bogen "ausgeliehen")
      Gute Zeit und schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. An die blau-weiße Raute habe ich gar nicht gedacht, aber stimmt. Es ist wirklich erstaunlich wo die Rauten überall zu finden sind.Die wilde letzte Variante gefällt mir ganz bgesonders.
    viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Karen für die erfreuliche Zustimmung!!
      Schöne und erfolgreiche Zeit,
      Luis

      Löschen
  6. Ich mag auch die "wilden" besonders gern, überhaupt die schwarzen und grauen Rauten. Und klar, dass bei dir auch blauweiße hingehören ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Ghislana für deine Begeisterung!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  7. Die schütteligen kleinen Rauten die aussehn wie schon son büschen angeluscherte Pastillen find ich besonders - das Muster gefällt mir sehr. Und die andern auch. Bayrisch Blockmalz hat auch ne blauweisse Tüte, wer kennt die noch? Fröhlichen Abendgruß, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Eva - freilich ist auch die "weiß-blaue Tüte" auch bekannt, besonders der Inhalt ;-))
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  8. an bayern hab ich auch gedacht, diese rauten sind mir im letzten urlaub am chiemsee ziemlich oft begegnet!! bei deiner heutigen, herrlichen sammlung bin ich ganz begeistert von den salmizusammenstellungen, besonders die ganz einfachen in schwarz-weiß finde ich klasse. kannst du die bitte mal auf stoff drucken lassen, ich fände sie auf unserem sofa als kissen sehr schön!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...gute Idee mit dem Stoff - aber selber machen ist sicher besser ;-)
      Danke schön für´s ausführliche Anschau´n und Kommentieren!!
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  9. Neeee....ich nicht, vor allem bei der blauen Raute. Die ist wohl typisch und wird es auch immer sein.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....jaaaaa, danke schön Nova - wehe dem, der sich da eine Änderung erlauben würde!!
      Bayern ist das Vorzimmer zum Paradies - na ja, sagen wir eines, denn im anderen sitzt ja du!!
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  10. Auf blau-weißen Rauten bin ich am Wochenende wieder gewandelt. DAS Rautenmotiv, unbestritten. Mit den tanzenden Rauten über's Papier zu steppen hätte aber auch was! Eine schwungvolle Sammlung schon zum Start. Danke.
    Hessische Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Elvira,
      dann mal "los gesteppt" und rein in die "hess´sche Fasnocht";-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  11. Lieber Luis,
    herrlich sind Deine Rautenbeispiele! Klar, daß die bayrischen Rauten vorneweg kommen ;O)
    Aber auch die schwarz-weißen Beispiele sind toll und gefallen mir sehr gut!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      danke schön für das "Zugeständnis" ;-))
      Ebenfalls einen schönen Tag, zumindest für die zweite Hälfte,
      Luis

      Löschen
  12. Ja, das war mir schon klar, dass aus dem süddeutschen Raum so eine Interpretation folgen würde, ist mir doch sehr fern, aber schön! Jetzt muss man kariert und rautiert noch auseinander halten, damit habe ich auch gerade meine Schwierigkeiten. Ich denke, es ist der Winkel, der den Unterschied macht, oder? Kariert immer im rechten Winkel, das Rautenmuster verschoben?
    Schön, deine Interpretationen, und witzig, dass du die Salimiak-Pastillen nicht kennst, ist das auch was regionales?
    Musterdank und Donnerstagsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Michaela,
      "wir" Bayern wissen natürlich den Unterscheid von "kariert u. rautiert" ;-)
      "Salmiak-Pastillen" klingt ja schon pre...., ich mein so "außerbayerisch".
      Danke für´s Anschau´n und schönkariertboarische Grüaß,
      Luis

      Löschen
  13. Wusste ich es doch, dass von dir das bayrische Rautenmuster kommen wird!
    ... und noch so viel mehr Ideen, wovon mir die letzte digitale Vermusterung in grau-schwarz am allerbesten gefällt!
    Lieben Gruß - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Ulrike,
      schönen Dank für deine "hellseherische Fähigkeit" ;-))
      Gute Zeit - ob "weiß-blau" oder "grau-schwarz",
      Luis

      Löschen
  14. Hier muss unbedingt noch einmal auf die Salmiakpastillen hingewiesen werden.... ich denke, die Norddeutschen kennen die ganz sicher.... probier mal, die gibts in der Apotheke!!
    Deine Muster entwickeln sich ja super, und das letzte finde ich grandios.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Salmiakpastillen sind jetzt schon fast "in aller Munde" ;-))
      Danke schön Christine für den lobenden Kommentar - schau ma mal wie´s weiter geht!
      Schöne Zeit,
      Luis

      Löschen
  15. Da habe ich geschmunzelt, als ich deine Rauten im Thumbnail sah....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Schmunzeln erlaubt" - so sind wir nun mal, wir Bayern ;-))
      Danke schön Astrid, einen gemütlichen Abend,
      Luis

      Löschen
  16. Wir haben uns gefreut, dass du uns besucht hast!
    Dankeschön!
    Herzliche Grüße!!!

    Tolle Muster hast du kreiert lieber Luis!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Monika - ein schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  17. ha, die bayernraute war natürlich auch mein erster gedanke, aber da ich wusste, dass die gruppe schon einen quotenbayern hat (*G*), hab ich mir erstmal noch eine andere Idee gesucht... aber wer weiß, vielleicht kommt da noch blau-weiße Unterstützung von mir;)
    mir gefällt übrigens auch das letzte Foto sehr gut! wirkt ein bisschen 3-D.
    liebe grüße und ein schönes WE, johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Johanna - Unterstützung kann ja nie schaden!!!!! Also schon mal ein schönes "Königsblau" bereitgestellt ;-)
      Schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  18. also was man aus so einer Raute alles machen kann. Die Ideen gefallen mir in weiß-blau und in schwarz-weiß sehr gut.
    Jetzt sehe ich in Gedanken gerade einen gestrickten Strumpf mit blau-weißem Rautenmuster ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidi,
      die Raute im wechselnden "weiß-blau" um stramme bayerische Wadl in Wolle ist bestimmt der Blickfang der Woche!!!
      Schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!