Montag, 15. Januar 2018

Fokus

Und diese Woche.....
.......Emailmalerei auf "Schwarzglas" aus dem Bayerischen Wald
Ein "Schnupftabaksbüchs´l" - Höhe 10 cm
(Zur Erinnerung an letzte Woche HIER)
click zum Vergrößern
und zwar alles aus meiner Hand - Glas und Malerei,
gemacht und bemalt 1970
(sieht man doch - oder ?)

Eine gut "gepunktete" Woche !

mehr im FOKUS bei Christa

Kommentare:

  1. Meinste wegen der Blümchen das man es sieht aus welchem Jahr das kommt; so von wegen der "Prilblumen" die es damals gab *gg* Also ich finde solche Blümenchen auch heute noch aktuell und sie strahlen mich auch richtig an. So wie das Büchs’l überhaupt. Wäre auch ein schönes Schmuckstück (mit Lederband) um den Hals getragen. Muss ja nicht zwingend für Schnupftabak genutzt werden^^ Wobei mir einfällt: wird es heute immer noch soviel gemacht oder doch auch rückläufig? Ich hatte mal einen Chef in Norddeutschland der auch schnupfte^^

    Wünsche dir einen tollen Wochenstart und sende viele Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....nein Nova, ich meinte dass die "Pünktchen in ihrer Präzision" ;-)) nur von mir sein können ;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
      Danke dir für den ausführlichen Kommentar - auch für den Hinweis auf die vorgeschlagene Nutzung!!
      Geschnupft wird nicht mehr soviel, aber es gibt nach wie vor einen regen Sammlermarkt für diese Raritäten!! In unseren Glasmuseen gibt es kleinere und größere Sammlungen.
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  2. Servus, lieber Luis,
    die Schnupftabaksbüchs sieht sehr hübsch aus, könnte mir auch gefallen ;O)Mein Opa hatte sowas in der Art auch ....
    ⁕ ⚘ ❅ 🎵 ❅ ⚘ ⁕
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Claudia,
      danke für´s interessierte Anschau´n - ja, früher hatten viele Männer ein "Büchs´l" mit einem "Brasil" im Hosensack ;-))
      Eine gute Woche,
      Luis

      Löschen
  3. Juhu, es geht weiter mit der Schwarzmalerei. *g*
    War ein Scherzle, natürlich mit der Malerei auf Schwarzglas. Schon letzte Woche war ich so begeistert von den hübschen Vasen und heute darf hier kräftig geschnupft werden. :-)

    Die Blümchenmalerei mit lauter Punkten sieht richtig niedlich aus, mir gefällt sie super gut und auch die leuchtenden Farben kommen auf Schwarz so richtig schön zur Geltung.
    Wieder ein tolles Motiv, lieber Luis, um mit dem Fokus zu spielen und das hast du auch gemacht, bravo! :-)

    Dann wünsche ich dir auf jeden Fall eine Schnupfen freie Woche, habs einfach fein und ich schicke dir ganz liebe Grüße mit einem herzlichen Dank fürs Mitmachen aus dem Hessenland
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Christa,
      danke dir für den ausführlichen Kommentar - gegen den "Schnupfen" hat man früher eine kräftige Portion Schnupftabak geschnupft - dann wurde der Kopf klar und das Auge hell ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  4. Lieber Luis,
    ich liebe ja Emaillearbeiten, sie sehen so lebendig und strahlend aus.
    Guten Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke moni, freut mich!!
      Ich hoffe auch du hattest einen guten Wochenstart.
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  5. Viele Pünktchen lieber Luis. Und dann schön zu Blümchen zusammen gefügt.
    Ich muss feststellen, du bist ein wahrer Künstler.

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Paula für das Kompliment - es sind ja nur ein paar Pünktchen!!
      Eine erfolgreiche Woche,
      Luis

      Löschen
  6. ich dachte spontan ... aha ... ein Boxbeutel ;-) aber nein ... eine Schnupftabaksbüchs :-)
    Die ist dir ja sehr gut gelungen. Und mit den bunten Farben sieht sie richtig fröhlich aus. Da bekommt jeder beim Schnupfen gute Laune :-))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Servus Heidi,
    warum nicht - für ein "Wein-Probiererl" tät´s schon reichen ;-))
    Danke und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!