Donnerstag, 31. Mai 2018

12tel-Blick

*****MAI  -  WONNEMOND*****


Der Blick geht in diesem Jahr auch über das weite Regental,
diesmal aber zum  kleinen Bergdorf Innenried.
Ein bäuerliches Dorf - aber mit einer schönen alten Kapelle.

WIRD SCHO´ - ODER ?

click zum Vergrößern




Hoffentlich wächst "mein Dorf" nicht zu ;-)


Kommentare:

  1. Lieber Luis,
    ich denke mal, es wird nicht vollständig zuwachsen. Erschrocken habe ich festgestellt, dass jetzt schon beinahe die Hälfte des "neuen" Jahres vorbei ist. Genießen wir also ganz bewusst jeden einzelnen Tag.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus moni,
      herzlichen Dank für´s "Beruhigen" - das Jahr ist aber immer noch mehr als halb voll ;-))
      Schönen Gruß,
      Luis

      Löschen
  2. Ja, lieber Luis, da habt Ihr aber schon ordentlich aufgeholt ;-))
    Sieht ja wunderschön aus, mit all dem Grün.
    Da fällt mir auf, dass die "roten" Dächer bald der Vergangenheit angehören werden, denn die Solar/Photovoltaikanlagen haben das Erscheinungsbild zum Teil schon sehr verändert.
    Die Collagen sind sicher aus dem "schöner Wohnen" Heft und nicht etwa aus Deinem Freilichtwohnzimmer - oder? *gg*
    Wunderschöne Aufnahmen.

    Liebe Grüße und noch ein schönes, sonniges Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...so ist es Elisabetta, der Frühling hat uns nur "gestreift" und schon war es bereits im Mai Sommer!!
      Vielen Dank für dein genaues Anschau´n - aber musst du mich gleich wieder verraten wegen meiner Collagen ;-))
      Auch dir ein sonniges und entspanntes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  3. hallo Luis,
    das sich ja einiges getan - wunderschöne Aufnahme!
    Die Collage ist einfach nur toll!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Gerti,
      vielen Dank für das Kompliment!!
      Schönen Freitag und ein sonniges Wochenende,
      Luis

      Löschen
  4. Hallo Luis,

    ich bin jetzt ganz schnell mal mit Wiki nach Innenried gehutscht und habe mir das hübsche kleine Kirchlein angesehen. Wirklich absolut sehenswert.
    Aber auch Dein Blick darauf gefällt mir sehr gut. Noch besser gefallen mir aber Deine beiden Collagen mit Bildern aus Deinem / Eurem Gartenparadies. Ganz herrlich anzuschauen. Die kleinen roten Früchtchen lachten mich jetzt richtig an.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Jutta für dein Interesse - oder sollte ich lieber sagen für deine "gesunde Neugier" ;-))
      Die kleinen roten Früchtchen haben schon einen "Feinschmecker" gefunden!!
      Schönen Start ins Wochenende,
      Luis

      Löschen
  5. ja genau ... man könnte meinen das Dorf wächst zu :-)
    Und schön sind die Bilder deiner Collagen. Da klaue ich mir doch gleich mal eine kleine Erdbeere ...

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....und wie schmecken unsere Walderdbeeren? Ich gehe täglich rund ums Haus zum ernten - freilich satt wird man davon nicht ;-(
      Danke Heidi für´n Besuch!!
      Ein schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  6. Oh ja bzw. wird es nicht was es ist schon was. Einfach wunderschön, der Garten so wie auch der Monatsblick. Da konntet ihr den Mai sicherlich schon ausgiebig genießen.

    Bleibt zu hoffen das es nicht der Sommer gewesen ist.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Nova, es war ein außergewöhnlicher Mai - vielen Dank für´s Anschau´n!! Ich kann mich nur an einen ähnlichen Mai erinnern. 1979 - Hausbau - es hatte auch hochsommerliche Temperaturen (der Bierverbrauch der Maurer war "leicht" erhöht) - Rohbau mit Dach drauf hat den ganzen Mai keinen großen Regen abbekommen!!!
      Ein schönes Wochenende,
      Luis

      Löschen
  7. Unter deinen Händen wächst und gedeiht es ja prächtig... und die Walderdbeeren brauchen noch nicht einmal Pflege! Mal ein ganz klarer Blick aufs Dorf! Was sind das überhaupt für Bäume im Vordergrund?
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....das ist aber nett Ulrike - aber "so grün" sind meine Hände auch wieder nicht - zuschauen wie alles schön wild wächst, ist eher mein gärtnerisches Talent ;-))
      Einige dieser Vordergrundbäume sind Renekloden, die gelben Früchte gibt´s auch bald zu sehen.
      Ein sonniges Wochenende,
      Luis

      Löschen
  8. Es war zu erwarten, dass dein Dorf den Vorhang zuzieht :-) Aber es geht auch wieder auf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva, dann "schau ma mal" wie´s weiter geht ;-)
      Eine gute Woche,
      Luis

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!